Tag 14

Leider hatten wir schon einige Jahre keine weißen Weihnachten mehr 😦  Es ist einfach nicht so stimmig wenn es draußen 14°C hat und man den Christbaum schmückt, doch das Wetter kann man (eh zum Glück) nicht beeinflussen. Da muss man sich halt was anderes einfallen lassen damit man trotzdem nicht auf’s Schneemann bauen verzichten muss:

p1050720

Marshmallow (Körper), Mini-Salzstange (Arme), Marzipan-Karotte (Nase), Zuckerglasur (Augen, Knöpfe) und fertig ist der Mini-Schneemann. Und das Beste: man bekommt keine kalten Hände und der Schneemann ist essbar und schmeckt auch noch lecker – wer braucht denn da noch Schnee?


Lass uns einen Schneemann bauen! Wer kennt das Lied und den Film Frozen nicht? Passend heute dieser Beitrag, denn meine Süße hat Geburtstag und wir werden noch so einiges bauen (also ich meine Legohäuser und hoffentlich keine Unfälle)!

An dieser Stelle: Liebe Elisa, alles Gute, eimerweise Spaß, tonnenweise Geschenke, kugelrunde Bäuche, grinsende Gesichter, stundenlanges Spielvergnügen und vor allem: dass es schneit!!!

Bussi, deine #bestekinderderwelthab  Mama

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s