Prosit Neujahr!

Das neue Jahr ist ja noch ganz frisch und knackig, aber das alte Leiden mit der ZEIT geht schon wieder los…

scheresteinundpapier-sekt1

Ich frage mich wirklich wo die ganzen Stunden des Tages so abbleiben, schließlich gibt es ja vierundzwanzig davon. Unter starken Zeiträuber-Verdacht habe ich ja meine Kinder, doch nach kurzer Überlegung bin ich mir sicher dass die drei eher zu wenig Zeit abkriegen und sie nicht die Hauptschuld tragen, doch das-hinter-ihnen-aufräumen zählt jetzt sicher nicht zur Quality-time – was mich folglich zum größten Zeiträuber des Tages führt: DER HAUSHALT!!!

Neben putzen, aufräumen, abwaschen, Staub wischen, Fenster putzen, bügeln und so weiter, frisst meine Waschmaschine nicht nur Zweit-Socken sondern auch viel Zeit, die ich definitiv lieber im Bastelzimmer verbringen würde.

Aber genug gesudert (und das schon im neuen Jahr), tut mir leid aber du kennst das bestimmt auch und geteiltes Leid ist nun mal halbes Leid, und darauf PROST!

scheresteinundpapier-sekt3

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s