Anhänger

Anhänger mit Kolibri

Vor einer Woche starteten bei uns schon die Ferien und auf die Schnelle brauchte ich noch eine persönliche Karte für das Geschenk an unsere Lehrerin. Wie gut dass ich das Material aus dem Kolibri Kit von Charlie und Paulchen noch schön ausgebreitet auf meinem Schreibtisch liegen habe und so kam mir ganz schnell eine Idee…

Ich bastelte schnell einen Anhänger. Ein paar Blätter (findest du hier), Kreise zum Kolibri und einen Grußtext ausstanzen – fertig.

Mit der Kugelkette und der Mini-Quaste die im Kit enthalten sind, habe ich den Anhänger auf die Tasche gehängt. Farblich habe ich mich nach der Tasche gehalten, das kann man eben nur, wenn man es selber macht! Also, ran an das Materialkit!

Swaps vom Teamtreffen

Wir hatten wieder ein schönes Teamtreffen von Claudia und Marion organisiert und mit einem Klick kommst du auch direkt zu den Berichten mit vielen Fotos dazu. Es war sehr lustig und nett und vor allem war es schön die Mädels wieder Mal zu sehen.

Zu solchen Treffen tauschen wir gerne Swaps untereinander, dass sind selbstgebastelte Kleinigkeiten und Ideen rund um Stampin Up und heute zeig ich dir meine:

Ich habe aus Holzkugeln kleine Anhänger gebastelt. Mit Acrylfarben habe ich mir Minzmakrone gemischt und auf eine Kordel aufgefädelt.

Die Gesichter habe ich partiell aus dem Family and friends Set gestempelt, teils nur die Brille oder die Augen – wobei wenn ich es gemalt hätte wäre ich wahrscheinlich schneller gewesen 😉

Der Spruch außen passt perfekt zum Teamtreffen und stammt aus dem Wild auf Grüße Set, mit den Framelits Formen Bestickte Rahmen habe ich aus dem Savanne Papier ein Feld für den Anhänger ausgestanzt und fertig!

Ich habe viele tolle Swaps im Tausch eingeheimst, Marion hat sie liebevoll fotografiert, danke dafür!

INSPIRATION & ART Sternenhimmel

In letzter Zeit komm‘ ich nicht so richtig aus den Federn, keine Ahnung woran es liegt? Auf jeden Fall passt zu meinem Müdigkeits-Schlafwandel-Tagirgendwieüberstehen-insBettfallen-Rhythmus die Produktreihe Sternenhimmel doch perfekt, oder? Ich zeig‘ dir am Besten einfach meine Idee dazu:

Wegen oben genannter Alltagsbeschwerden ist mein Beitrag diesmal schlicht ausgefallen. Ich habe eine Verpackung aus dem wunderschönen Designerpapier kreiert und diese mit einem Anhänger verziert. Der Mond ist aus der Elementstanze Mond und Sterne und der Schriftzug aus den wunderbar Thinlits gestanzt.

Hier sieht man was die Verpackung so besonders macht: die oberen Ecken habe ich mittels CD-Schablone abgerundet. Ja, ich kann auch einfach und schlicht, aber das gewisse Etwas darf bei mir nicht fehlen 😉

So, eine Neuigkeit darf ich an dieser Stelle noch verkünden, wahrscheinlich hast du die liebe Sylwia schon entdeckt, sie wird unser Team ab diesen Monat verstärken! Herzlich Willkommen!

>Sabine Steinkress<
Renate Ecklmayr (setzt aus)