Bayerische Karte

Mogst a Brez’n

Oft muss man einfach DANKE sagen, einfach so – und dafür habe ich heute ein paar Kartenideen mit den Stanzformen Brezel und Lebkuchen aus dem Charlie und Paulchen Shop für dich.

Die Stanzen sind doch einfach zum Anbeißen, oder?

Hier habe ich die Brezel ausgestanzt und danach mit Aquarell Farben bemalt. Das Salz habe ich ausgespart, bzw im Nachhinein wieder mit einem weißen Gelstift übermalt.

Lagenweise habe ich verschiedene Papiere drapiert und teilweise mit den Hohlraumrahmen gestanzt. Die Textstanzen dürfen auch nicht fehlen.

Die nächste Karte soll aussehen, als hingen die Leckereien auf einer Stange wie am Marktstand. Der Spruch aus dem Mini & Maxi Stempelset.

Da bekomm ich direkt Hunger…

Glücksschweinderl

So lange musste mein Lieblingsstempelset aus dem neuen Jahreskatalog auf meinem Schreibtisch dahinsuhlen, aber jetzt dürfen die Glücksschweinchen endlich von einer Karte lachen.

Der Spruch ist nicht original vom Stempelset, ich wollte nämlich einmal eine Karte in Mundart schreiben, eben so wia ma bei uns red 😉  Also frei nach Schnauze hab‘ ich den Spruch in den PC getippt, ausgedruckt und dann mit Schablonen, Stanzen und Aquarellschwein verziert.

Auf hochdeutsch: Auf der einen Seite möchte ich dir gratulieren…

und wenn man umblättert: … auf der anderen Seite auch!

Ich hoffe es gefällt dir, vielleicht auch als Nicht-ÖsterreicherIn oder Nicht-BayerIn, ich hab‘ da nämlich noch ein paar….