charlie und paulchen

SCHERE, SCHNIPSEL & MANKO Geburtstagskarten

Geburtstag geht immer und so hatten wir ratzfatz ein Thema für unseren BlogHop heute. Ich habe für diesen Anlass Karten gebastelt und lasse jetzt erst Mal Fotos sprechen.

Dominierend sind die Eukalyptuszweige Stanzformen von Charlie und Paulchen und das Skandi-Papier mit den wunderschönen geometrischen Muster.

Diese Karte ziert eine Papierklammer-Stanze von Watt und Wald, die ist ein richtiger Eyecatcher, was? Zusätzliche Blüten und Blätter stammen aus den SU Rankenrahmen Dies.

Das Vögelchen gibt’s auch bei C&P, nämlich hier und das Papier im Hintergrund stammt auch aus der Serie.

Ein wilder Markenmix und genau das liebe ich an unserem Hop, dass das nicht so gebunden ist. Wie bei Hochzeiten, was Neues, was Altes, was Geliehenes, was Blaues,…

Falls du nicht schon bei Renate warst, hüpf gleich rüber, Franzi hat die Woche verpennt 😉 die hüpft das nächste Mal wieder mit ❤

Winterkarten

Da Weihnachten ja wieder mal viel zu schnell kam wurde ich mit den Weihnachtskarten nicht fertig… Aber dafür habe ich jetzt einfach ein paar winterliche Karten gebastelt, ich denke jeder freut sich auch jetzt noch über eine geschriebene, selbstgemachte Karte, oder?

Die Karten sind alle im selben Layout und sehr schlicht gehalten. Die Handschuhe auf der oberen Karte findest du im Charlie und Paulchen Shop, sowie auch den weihnachtlichen Zweig.

Das warm angezogene Mädchen ist neu im Shop und führt eigentlich ein Reh spazieren, einfach zuckersüß.

Die schwarzen Äste habe ich zugeschnitten aus diesen Stempelset. Den Pullover kennst du bestimmt auch schon, da will man sich doch gleich einkuscheln, oder? Ausgestanzt ist er aus Vegatex, das ist ein ganz besonderes Material, dass jeder unbedingt einmal testen sollte.

Der Junge mit dem Schlitten ist auch neu im Shop. Heute hat es bei uns auch wieder geschneit, meine Kids freuen sich schon aufs Schlitten fahren.

Und zu guter Letzt noch die Kuschelkissen mit den zauberhaften Motiven. Der Zweig oben in Minzmakrone stammt aus diesem Stanzformen-Set.

Ich wünsche dir ganz kuschelige Tage und ein kreatives neues Jahr.

SCHERE, SCHNIPSEL & MANKO selbstgemachtes Bienenwachstuch

Eine Woche später als gewohnt hüpfen wir heute und zeigen dir Selbstgemachtes für Weihnachten. Ich bin ja großer Fan dieser Bienenwachstücher die man anstatt Frischhaltefolie verwendet. Wir benutzen sie zum Brot einwickeln, oder für die Schuljause der Kinder und es ist einfach genial. Jetzt habe ich auf Pinterest gesehen wie man sie selber machen kann und gleich probiert.

Allerdings ist das doch eine ziemliche Patzerei und ich bin schon am Überlegen ob ich den restlichen Stoff noch dafür verwerten soll… Aber ein paar habe ich fertig bekommen und ich finde sie eignen sich gut als kleines Weihnachtsgeschenk.

Natürlich ein bisschen aufgehübscht mit einem Anhänger. Die Ski findest du im Charlie und Paulchen Shop, ebenso den Weihnachtszweig und den Spruch.

Hier noch eine weitere Variante mit dem Schlitten.

Ski,  Schlitten und Tuch sind quasi alles gewachselt und ich hoffe du gleitest auch noch geschmeidig durch die Adventszeit 🙂

Wir gönnen uns jetzt eine kurze Auszeit und hüpfen ab Jänner wieder in der Dreierreihe.

Schöne Ideen findest du noch bei Franzi und Renate

SCHERE, SCHNIPSEL & MANKO Nikolausgeschenk

An einem Mittwoch starten wir diesmal unseren Hop, dafür aber wieder zu dritt!! *freu

Der Nikolaus besucht bald die braven Kinder und wir liefern den bärtigen Mann ein paar Ideen zum Schenken.

Ich habe mich für ein paar dieser Verpackungen entschieden, die letztes Jahr so verbreitet waren…

Das Material dazu lieferte das neue Santa Claus Geschenk-Kit von Charlie und Paulchen.

Heute gibt’s nicht so viel Text, ich denke Franzi und Renate haben mehr Lesestoff für dich! Klick dich durch und einen braven Nikolaus wünsch ich dir.

SCHERE, SCHNIPSEL & MANKO Herzerwärmendes

Ich mag’s gern warm und kuschelig, Mütze, Schal und Handschuhe, knisterndes Feuer, Kuscheldecke, dicke Socken – her damit! Und die Kuschelsaison ist jetzt eingeleitet. Passend dazu zeigen Renate und ich dir heute unsere Ideen dazu.

Ich habe ein paar Handwärmer verpackt, die sind einfach superpraktisch in der Jackentasche. Meine Tochter ist auch völlig begeistert, hat sie doch ständig eiskalte Finger…

Die Grundbox ist aus stabilen, neutralen Kraftpapier, ich finde das passt wirklich immer. Um die coolen Sprüche auf den Handwärmern lesen zu können, habe ich ein Sichtfenster mit dieser Panorama Stanze von Charlie und Paulchen gestanzt.

Dazu ausgestanzte Handschuhe in passenden Farben. Die Stanzen findest du entweder zusammen mit wunderschönen kuscheligen Accessoires im Cozy-Kit, oder in diesem Stanzpaket.

Die Farben habe ich den Taschenwärmern angepasst, einmal Rauchblau, Minzmakrone und Blauregen. Dazu ein kleines Glöckchen und fertig.

Hier geht’s noch zu Renate, ich wünsch‘ dir einen kuscheligen Wochenstart.

Frostige Weihnachten

Ein bisschen untypische Farben habe ich für meine heutigen Projekte gewählt, muss doch nicht immer rot und grün sein, oder?

Aquamarin, Petrol, Farngrün, Schiefergrau… ein bisschen frostiger Farbmix, aber mir gefällt’s, lädt doch auch zum Kuscheln ein…

Außerdem möchte ich dir auch noch andere Möglichkeiten mit den bezaubernden Geschenkanhänger Stanzen von Charlie und Paulchen zeigen, also in dem Sinne dass du daraus nicht nur Geschenkanhänger basteln kannst, sollst, musst 😉

Die Deko Stanzen harmonieren perfekt mit dem Stempelset und diese kannst du wunderbar für Karten verwenden. Bei der oberen Karte habe ich die kuscheligen Fäustlinge embosst und dann ausgeschnitten. Den Tannenkranz in grün gestempelt und bündelweise geschnipselt und hängend drapiert. Darunter habe ich das hellblaue Vellum mit Ösen befestigt, macht einen super Effekt! Die Sachen findest du im Winterwald-Kit.

Hier siehst du die Häuschen gestempelt und gestanzt. Die sind doch einfach entzückend, dazu die Bäumchen und den Schriftzug im Hintergrund.

Zu guter Letzt verzierte ich noch eine Mini-Pizzaschachtel mit dem prächtigen Hirsch. Die Schriftstanze pierct die Wörter nur ins Papier, das heißt es fallen keine Reste ab. Darüber habe ich wieder den Tannenkranz mit Abstandhalter befestigt (der Kranz ist mein Favorit) und eine Ebene darauf den Hirsch.

Ich hätte ewig so weiterbasteln können, der Stanz- und Stempelmix bietet unendliche Möglichkeiten und wirklich jedes einzelne Teil ist mit so viel Liebe und Detail ausgestattet, ich mag wirklich ALLES daran!!! Wenn ich dich begeistern konnte, sicher dir die Produkte, ab 25.10. hat der Paketbote wieder Arbeit und du kannst deine Kreativität auslassen! Für mich heuer ein absolutes Must-have!!!

Nikolaussackerl mal anders…

Traditionell verschenkt der Nikolaus Erdnüsse und genau diese habe ich mir heute auch vorgenommen, nur eben das tradititionelle Nikolaussackerl umgewandelt, aber schau einfach selbst…

Ich habe Brotkörbchen mit einer Banderole umwickelt und darauf den knuffigen Tomte gesetzt.

Die Stanzform findest du natürlich bei Charlie und Paulchen und die muss man einfach lieb haben. Bei mir hat er einen Filzhut bekommen, das macht den kleinen Wichtel doch noch knuffiger. Bitte können wir mal über diese Augenbrauen sprechen? Hachz, zum Verlieben…

Hier etwas knalliger mit oranger Mütze. Die weiße Banderole habe ich mit den Zweigen und Schneeflocken aus dem Skandi-Weihnacht-Kit bestempelt und somit ein eigenes Designpapier erstellt.

Wie findest du das Nikolauskörbchen? Ist doch eine schöne Art Erdnüsse zu verschenken.

Schere, Schnipsel & Manko Pocket Pages

Heute bin ich aus meiner Komfortzone gekrochen und habe mich mit Pocket Pages, Project Life oder wie du es sonst nennen magst, beschäftigt. Ich muss sagen es fiel mir seeehr schwer und diese Hüllen habe ich auch nicht, zumindest weiß ich dass ich so etwas in der Art habe, aber sie waren unauffindbar – Ironie lässt grüßen… Und so habe ich eine Seite aus einem fertigen Album genommen, dass aber leider im Hintergrund schwarz ist, also auch nicht meine erste Wahl, aber meine einzige… Nichts desto trotz, hier ist mein fertiges Werk…

Wie gesagt, tut mir leid wegen den vielen Schwarz, aber konzentrier‘ dich bitte auf das Layout 🙂

Das Papier ist von Charlie und Paulchen aus dem Winterwald-Kit, kombiniert mit ein paar alten Schnipsel von Stampin Up.

Hier noch die Stanzformen Textsterne ebenfalls von Charlie und Paulchen.

Alle Jahre wieder werden Kekse gebacken und ich freu mich heuer schon ganz besonders in meiner neuen Küche.

Noch haben wir nicht begonnen, deshalb müssen noch alte Fotos herhalten. Da war meine Maus noch klein…

Das war’s jetzt von meiner Seite, klick dich lieber zu den Profis namens Franzi und Renate.

SCHERE, SCHNIPSEL & MANKO Herbstliche Projekte

Ist das nicht seltsam, wenn im Spätsommer, bzw. Herbst 24°C herrschen jammern wir alle wie kalt es ist, wenn jedoch im Frühling das Thermometer exakt dieselbe Temperatur anzeigt erfreut sich jeder wie warm es doch ist. Ich persönlich finde es jedenfalls schon arschkalt – aber es gibt ja kein falsches Wetter, nur falsche Kleidung!

Aber nun zum Thema unseres heutigen Hops: HERBST.

Da ich mich immer noch in der (runden) Verwandschafts-Geburtstags-Periode befinde, ist wieder eine Geburtstagskarte entstanden.

Mit kleinem Sichtfenster in denen sich die 50er lümmeln, dazu die immer beliebte und überall passende Aquarell-Sonnenblume aus dem SU Stempelset Herbstanfang. Zum Geburtstagsmix-Spruch passend habe ich ein Maßband gestanzt.

Ein bisschen Schoki verpackt und mit einzelnen Waldmotiven aus dem Little Fawn Set verziert. Die ,Von Herzen‘ Stanze findest du im Charlie & Paulchen Shop gleich doppelt, einmal in kleinerer Version mit den Hohlsaumrahmen und einmal groß einzeln.

Das war’s von meiner Seite, schaun wir welch frischer Wind bei

Franzi   und    Renate   weht…

Cutting Machine Design BlogHop Stiftebox

Der Schulbeginn nähert sich mit schnellen Schritten und wir liefern dir heute noch Ideen zum Beschenken der Taferlklassler.

Die Stiftebox gibt es im Mediendesign Moser Shop und sie ist superpraktisch. Ich habe gleich mehrere Varianten gebastelt, weil sie so niedlich ist.

Dekoriert habe ich die Box mit den Tierkindern aus dem Charlie und Paulchen Shop. Sie sind meine absoluten Favoriten und sie freuen sich schon auf die Schule…

Dieses Mal habe ich die Tierkinder mit den Prismacolors koloriert. Den Dreh hat man relativ schnell raus und gerade für dieses Projekt fand ich die Art zu kolorieren gut, oder was meinst du?

Besonders genial finde ich den Verschluss der stiftförmigen Box. Befüllt habe ich sie mit Leuchtstift und Radiergummi. Ich bin mir sicher das kommt gut an bei den Kids.

Viel Spaß wünsche ich dir noch beim Durchklicken und den Schulstartern alles Gute!

Als nächstes folgt Isabella mit einem Klick aufs Bild und falls du rausfällst gibt es unten die komplette Liste