Cinch

INSPIRATION & ART Traumhaft tropisches Album

What a feeling! Wir sind so richtig in Urlaub-Sommerlaune mit unserem heutigen Taumhaft tropischen Thema und wollen dich damit anstecken! Bist du dabei?

Ich fand ein Album für Urlaubsfotos naheliegend und habe den Hintergrund bewusst schlicht gehalten, damit den gestanzten Blättern und Blümchen nicht die Show gestohlen wird…

Die Monsterablätter habe ich aus Aquarellpapier gestanzt, das ich vorher mit Meeresgrün, Limette und viel Wasser bearbeitet habe. Am geilsten finde ich Meeresgrün, die Farbe mag ich immer mehr!

Die Stanzteile habe ich in einem Halbkreis angeordnet und (wie schon öfter) hier und dort mit dem Präzisionskleber ein paar ,Tautropfen‘ getupft.

Das Besondere am Album ist die Bindung durch die Cinch, im Zick-Zack so halb verdeckt, das gefällt mir gut. Von oben sieht man die Drahtung nicht, seitlich blitzt sie durch.

Das war’s dann von meiner Seite, lass dich gerne von uns allen inspirieren, hier genügt ein Klick auf den Namen, viel Spaß und Sommerlaune wünsch ich dir!

INSPIRATION & ART – Vintage Flair

Schön dass du bei unserem neuen Inspiration & Art Blog Hop vorbeischaust. Wir kreieren heute verschiedene Projekte im Vintage Flair und hoffen du kannst dir die eine oder andere Inspiration holen. Ich habe diesmal ein Album gebunden.

Das Grundalbum habe ich mit der Cinch gebunden und außen eine Banderole gebastelt. Den lindgrünen Streifen mit dem floralen Vintage Stempel aus Timeless Textures bestempelt und mit Stanzelementen aus Tortenkreationen und kreativer Vielfalt verziert. Der Text ist aus den Einzelbuchstaben aus der Kreativwerkstatt zusammengesetzt.

Oben ist das Album ohne Banderole abgebildet. Das Wort ,Fotos‘ habe ich in Gold embosst – einzeln wohlgemerkt!

Und hier sieht man das Album von hinten. Die Banderole habe ich mit einem Gummizug verbunden, so ist es flexibler und leichter abnehmbar, außerdem gefällt’s mir auch gut so! Als Highlight sind die Coverseiten noch geprägt, hier ist das Herz genau im Mittelpunkt – so soll’s sein!

Bin ja wieder gespannt was die talentierten Mädels sich ausgedacht haben, hier geht’s direkt weiter:

Sabine Steinkress