Geburtstagskarte

INSPIRATION & ART Farbkombination Herzenssache

Herzenssache ist unser Thema zum heutigen BlogHop und ich hatte gleich die lieblichen Hey Love Tierchen im Kopf, denn die halten ja Herzen in den Händen, doch dann schnallte ich erst dass es sich dabei um eine Produktreihe handelt!!! Nur leider nicht im meinem Besitz… Zum Glück zählt dazu auch die Farbkombination aus Savanne, Kussrot und Flamingorot und daraus ist dann folgendes entstanden:

Eine Geburtstagskarte – als Basis Savanne, darauf einen Rahmen aus dem Designerpapier Holzdekor (den ich mit den genialen Framelits Formen Bestickte Rahmen gestanzt habe) und darauf die Blumen aus dem aktuellen Sale-a-bration Stempelset Lovely Lattice, die mit Kussrot und Flamingorot koloriert sind.

Die Blumen sind No-line-watergecoloured 😉 – ok das Wort gibt es bestimmt nicht, aber ist so! Ehrlich gesagt dachte ich beim ersten Blick auf den Stempel: ,Uh, der is nix für mich‘ aber ist er doch! Die Blumen sind wirklich sehr schön und den Kitschrahmen kann man ja einfach wegschneiden 🙂

Zu dem Kärtchen gibt es noch eine passable Box, natürlich im selben Farbschema. Die Grundbox in Savanne ist aus dem Stanz-und Falzbrett für Umschläge hergestellt und wird von einer kussroten Banderole umwickelt. Am Rand und in der Blüte setzte ich mit Flamingorot Akzente. Besonderes Augenmerk liegt an dem wunderschönen Ornament in der Mitte. Das geometrische Muster findest du bei den Thinlits Zarte Zierde und auch die Blätter die ich zur Lovely Lattice Blüte drapierte.

So, ich hoffe ich komme mit den Projekten beim heutigen Thema durch und jetzt klicke ich mich durch schöne Herzensinspirationen.

Sabine Steinkress
Werbeanzeigen

STEMPELHERZ Sale-a-bration Froschkönig

Uff, ich glaub‘ so kurzfristig war ich noch nie bei einem Blog-Hop, doch kann mir jemand sagen wo der Montag, Dienstag, Mittwoch, usw. abgeblieben ist? Trotzdem habe ich noch ein Projekt zustande gebracht und zwar mit dem Gratis-Stempelset Froschkönig. Ich find‘ die total witzig und der Frosch mit dem Einrad brachte mich sofort auf eine Idee…

Oft wird ja um den Geburtstag ein Riesenzirkus veranstaltet und so habe ich das Thema schnell gefunden. Am Eingang steht der Zirkusdirektor (mit Schnauzbart versehen) und bittet die Zuschauer herein, Die Schlagwörter sind aus Bannerweise Grüße.

Innen ist dann schon das ganze Spektakel zu sehen, der wagemutige Frosch fährt mit seinem Einrad auf dem Seil das gleichzeitig auch geschickt eingefädelt ist und zum Verschließen der Karte dient.

Ich hoffe dir gefällt meine Idee und nun hüpf weiter zu den Teammädels, viel Spaß noch!

Sabine Steinkress

Geburtstagsziehkarte mit Verspätung

Jetzt darf ich sie ja zeigen, die Ziehkarte die ich für Renate gebastelt habe, denn obwohl ihr Geburtstag schon über einen Monat her ist, hat es das Geschenk erst jetzt zum Geburtstagskind geschafft… Aber ich würde sagen mit den Renatedesignten-Papierprojekt-Stempel #40 Aus dem Leben habe ich mich noch mal charmant-schleimerisch aus der Affaire gerettet, warte ich zeig’s dir:

Der Spruch ist aus dem Mama Elephant Set namens Ella and friends und ich habe das ,is‘ mit dem Papierprojekt Stempel ,#waaas‘ korrigiert – raffiniert, oder?

Die Schachtel mit dem ,Dringend‘ Aufdruck ist auch ein zweckentfremdeter Papierprojekt Stempel und der süße Elefant wieder aus einem Mama Elephant Set das Fly with me heißt.

Zieht man oben an der Lasche (Stampin‘ Up Karteireiter Stanze) fliegt der knuddelige Elefant aus der Box.

Ursprünglich ist das ein Luftballon, aber es ähnelt auch irgendwie der Weltkugel und das ist auch passender für Renate, da sie ja an ihrem Geburtstag gerne irgendwo in der Welt herumkugelt, heuer in Amerika, Belize.

Noch ein paar Materialdetails: Die Grundkarte in Flüsterweiß wird vom Stampin Up Designerpapier Aus dem Meer bedeckt. Auf diesen mit Abstandhalter wieder eine flüsterweiße Karte deren Ränder ich nach Goebie-Style mit verschiedenen Wellenstanzen bearbeitet habe. Das Prinzip der Ziehkarte habe ich hier schon erklärt, funktioniert immer wieder und gibt einen tollen Überraschungseffekt. Bisschen Aquarell hier, Pailletten dort – mit dem neuen Aufheb-Werkzeug von SU, dazu gibt es auch noch eine lustige Geschichte… #schäm (vielleicht sind dir die blauen Klebepunkte in den Pailletten aufgefallen…)