Glasklare Grüße

INSPIRATION & ART AUFBLÜHEN

Kreativ sein, aus Papier etwas Schaffen, basteln, schneiden, stanzen, malen – da blühe ich so richtig auf! Ich heiße dich willkommen im Inspiration & Art Blog Hop zum Thema Aufblühen.

Ich habe mich für eine Muttertagskarte entschieden:

Bei dieser Karte habe ich alle möglichen Techniken genutzt, geprägt (Tiefen-Prägeform Blätter-Relief), embosst (Blume aus Kreative Vielfalt), gestanzt (Blätter aus den Thinlits Kreative Vielfalt), gestempelt (Aus der Kreativwerkstatt) und mit dem Wassertankpinsel gemalt.

Zur Zeit steh‘ ich ja total auf interaktive Karten, und meine Muttertagskarte hat eine spezielle Pop-Up-Funktion.

Beim Aufklappen erstrahlt eine Blumenwiese. Die Blüten und Gräser aus dem Glasklare Grüße Set eignen sich wunderbar für diese Idee. Die Bienchen lockern das ganze noch auf, stehen aber auch für den unermüdlichen Fleiß den meine Mama immer erbringt. Dafür gebührt ihr auch ein riesengroßer Dank! Keine Ahnung wie sie das immer schafft!

Ein kleines Dankeschön auch an Gitti, bei ihr habe ich diese großartige Idee entdeckt.

Und nun schauen wir mal was uns heute beim Team noch so blüht…

Sabine Steinkress

Advertisements

Glückwunschkarte nach Sketch

Heute zeige ich dir eine Karte die zwar nicht farblich, aber zweckmäßig eher neutral ist – sprich für verschiedene Anlässe verschenkt werden kann – zum Geburtstag, für die Firmung oder Kommunion, Sponsion oder Ehrungen.

Das Stampin‘ Up Set Glasklare Grüße gehört einfach zu meinen absoluten, zeitlosen Lieblingen. Die Herzenreihe kann man mit einmal kurbeln durch die BigShot zu einem dekorativen Papierstreifen gestalten und die ausgestanzten Herzchen für Schüttelfenster aufbewahren. Den kirschblütenfarbenen Papierstreifen habe ich mit den Pailletten geprägt.

Die Karte habe ich nach einen Sketch für das laufende Global Design Project #126  gebastelt, wofür ich mich hiermit wieder bewerben möchte!  Letztes Mal habe ich sogar eine special mention für diese Karte erhalten *freu

 

STEMPELHERZ-Blog-Hop / SAB 2018

Heute dreht sich bei unserem Stempelherz Blog-Hop alles um die aktuelle Sale-a-bration Zeit von Stampin’Up!

Und ja – vielleicht kannst du es nicht mehr hören – aber die Pandas sind einfach sooo knuffig 🙂 und kombiniert mit dem Karten- und Umschlagset Tutti Frutti einfach unschlagbar….

Heute ist es ganz schön bunt bei mir – eher unüblich – aber ich habe mich an die Karten und Umschläge gehalten, und ich finde es passt doch ganz gut!

Wie immer habe ich Produkte von Stampin’Up wild gemixt, oben die Erdbeeren aus dem Gute-Laune-Korb und die Blätter aus dem Glasklare Grüße-Set, Stern von Einfach erfrischend, verziert mit den selbstklebenden Pailletten.

Endlich habe ich wieder meinen Geburtstagskarten-Vorrat aufgestockt, davon kann man nie genug haben.

Jetzt bin ich gespannt wie die anderen Mädels Sale-a-bration feiern! Viel Spaß!

Sabine Steinkress

 

INSPIRATION & ART Gut verpackt!

Neuer Monat, neue Runde hier bei Inspiration & Art. Gut verpackt ist das aktuelle Thema, und ich habe heute verschiedene Verpackungsmöglichkeiten für die Süßigkeiten-Röhrchen aus dem Stampin‘ up Herbst-Winterkatalog (S53)

Die erste Variante könnte ich mir auch gut für Hochzeiten (zB als Tischkärtchen, Gastgeschenk) vorstellen, eben in den passenden Farben.

   

Gefaltet aus einem Streifen Papier, mit einem stabilen Boden. Gefüllt habe ich die Röhrchen mit (Herz-)Konfetti, aber nach etlichen Stanzen war das Röhrchen erst halb voll (der Pessimist in mir würde sagen halb leer) ;( Aber du siehst worauf ich hinaus will… Kleiner Tipp: Hochzeitsmandeln füllen schneller!

Die nächste Möglichkeit ist wieder eine Plop-Box mit weihnachtlicher Banderole. Diesmal mit Weihrauch gefüllt.

    

Als nächstes eine stehende Verpackung mit Sichtfenster:

Im Röhrchen ist Kräutersalz, perfekt als Mitbringsel oder Gastgebergeschenk.

Und zu guter Letzt noch eine Box mit Teebeutel und braunem Zucker im Röhrchen.

   

Wie du siehst muss es nicht immer Süßes sein 🙂 Ich hoffe dir gefallen meine Verpackungsideen, falls du Interesse hast an der ein oder anderen Anleitung, lass es mich wissen, dann werd‘ ich mich mal dranmachen!

So, jetzt aber lang‘ genug bei mir aufgehalten, weiter geht’s in der tollen Teamrunde!

 

 

 

 

 

Claudia Becht

Franzi Manko

Maike Beimler

Sabine Steinkress

INSPIRATION & ART Mixed Media

Tolles Thema heute von Franzi für unseren Blog-Hop – Mixed Media – das hat mich wirklich gereizt. Meine Idee ein Layout zu gestalten war fix – erstens wollte ich das schon länger probieren, zweitens bietet es sich bei dem Thema perfekt an. Tja, nuuur das mit der Umsetzung stellte ich mir viiel einfacher vor – ach, ich zeig es dir einfach mal…
Ich weiß gar nicht wie oft ich die ausgestanzten Diamanten (Thinlits Kreative Vielfalt) hin-und hergeschoben habe. Und jetzt beim Abtippen fällt mir erst auf, dass es das Stempelset mit den Ananas und den Blättern im neuen Katalog gar nicht mehr gibt :O Das ist total an mir vorbeigegangen!!! Zum Auswechseln ist es jetzt leider auch zu spät – tut mir leid.
Generell bin ich ja von der Grundidee und den Farben (abgestimmt auf die Klamotten meiner Kids) ja überzeugt, aber irgendwie ist es mir zu überladen!  Was meinst du? Bin auch dankbar über Verbesserungsvorschläge 🙂
Aber nun zum eigentlichen Thema > Mixed Media < angewendet habe ich (außer dem klassischen Stempeln) im Hintergrund die Smooshing Technik, bei den Diamanten habe ich zum Beispiel auf Zeitschriften gefärbte Strukturpaste gespachtelt und nach dem Trocknen ausgestanzt, oder mit Schablone die Paste aufgetragen. Aquarell, Lackakzente und Washi-Tape.
Und nun geht es weiter in der Runde 🙂
>Sabine Steinkress<