Hochzeitskarte

Schere, Schnipsel & Manko mit den Neuen

Ganz aufgeregt sind wir Bastler jetzt im Juni, da endlich der neue Katalog aktuell ist! Und heute machen wir dir gleich einen Guster für ein paar neue Schmankerl 🙂 In meinem Fall das wunderschöne Produktpaket Magnoliengruß.

Bei der ersten Karte habe ich die große Magnolienblüte verwendet. Ausgemalt mit den Stampin Blends in Zartrosa und Olivgrün.

Die zweite Karte ist für den 70ten Geburtstag gedacht. Die Einzelbuchstaben aus dem Kreativwerkstatt-Set ermöglichen dir einen individuellen Text zu stempeln.

Die Kirche ist aus dem Alpenpanorama-Kit von Charlie und Paulchen.

Und zu guter Letzt noch eine Variante mit den Thinlits Formen Kreative Vielfalt.

Freue mich schon auf die Neuheiten von Renate und Franzi!

Werbeanzeigen

Im siebten Himmel

Eine Idee zum Produktpaket In den Wolken möchte ich dir noch zeigen, es handelt sich um eine Karte zur Hochzeit.

Getreu dem Motto – Ganz in weiß – habe ich aus der oberen Karte einige Wolken gestanzt. Das darunterliegende Papier ist mit der Tiefenprägeform Wellenpapier geprägt.

Ein, zwei Farbtupfer setzte ich mit Lindgrün und Pfirsich pur. Der Zweig und das gestreifte Washi Tape stammen aus einem vergangenen Kreativset Geburtstagssoiree.

Wie schon erwähnt – letzte Chance auf dieses Produktpaket! Bestell es lieber heute als morgen bei mir!

STEMPELHERZ BLOG-HOP Hochzeitsgratulation

Hochzeiten werden ja zum Glück das ganze Jahr über gefeiert, doch die Hauptsaison startet mit Ende April / Anfang Mai, und da wir ja NIE auf den letzten Drücker basteln, zeigen wir dir heute schöne Ideen für Hochzeitsglückwünsche.

Für mich war von Anfang an klar, dass ich etwas mit den Orchideenblüten Framelits machen möchte, da ich bei meiner Hochzeit auch überall Orchideen hatte. Leider kannte ich damals Stampin‘ Up noch nicht, bzw. die Orchideen sind auch erst im aktuellen Katalog erschienen, aber es wäre definitiv MEINS gewesen! Naja, so bastel ich eben für die zukünftigen Brautpaare gerne davon 😉

Auf den ersten Blick ist es gar nicht so ersichtlich, dass es Orchideenblüten sind, denn ich habe sie nicht in ihrer typischen Form arrangiert – aber ich liebe es dir viele, viele Möglichkeiten unserer Stempel- und Stanzformen zu zeigen.

Erst habe ich auf Aquarellpapier mit der Farbe Blauregen rumgematscht und nach dem Trocknen die einzelnen Elemente ausgestanzt. Ebenso aus dem passenden Farbkarton und aus Pergament Papier.

Die Grundkarte aus flüsterweißem Papier in A4 habe ich nur einmal in der Hälfte gefalzt, dann ,Herzlichen‘ aus dem Set Bannerweise Grüße ganz unterschiedlich in die Mitte gestempelt. Die Stanzform Glückwünsche stammt aus dem Thinlits Grüße voller Sonnenschein und wurde von mir einmal in Blauregen und einmal aus dem gefärbten Aquarellpapier durch die BigShot gekurbelt. Leider haben wir in der deutschen Sprache sehr viel i-Punkte und ü-Stricherl, welch Futzelei….

Die Lage in Blauregen habe ich mir mit einem (billigen und uralten) Kreisschneider zugeschnitten, der ist mir erst beim Aufräumen meiner Laden wieder untergekommen, hat aber seinen Dienst sehr gut gemeistert! Auf die Idee bin ich hier gestoßen. Zum Schluss habe ich noch mit dem Präzisionskleber ein paar Tautropfen auf die Blüten getupft und das war’s auch schon.

Ich freue mich schon sehr auf die Ideen der anderen Mädels, leider konnte Katharina – die eigentlich das Thema vorgab – heute nicht mitmachen 😦 –  ich wünsche dir baldige Besserung!!!

Sabine Steinkress