Katalog Marker

Gfoit ma – Swaps

Schon die Anfahrt zur Städtetour in Linz war gestern sehr lustig. Manchmal muss man einfach zu anderen Bastelsüchtigen damit man sich wieder „etwas normaler“ vorkommt 😉 Von Stampin‘ up für uns Österreicher organisiert hatten wir einen netten Abend, mit Make and take und neuen Inspirationen aus dem neuen Katalog. Zu solchen Veranstaltungen wird untereinander gerne geswapt (Austauch von Selbstgebastelten). Ich wollte unbedingt etwas „österreichisches“, da sich im deutschsprachigen Raum sonst alles in Deutschland abspielt 😉

Geworden sind’s Katalog-Marker in Mundart – funktioniert wie ein Lesezeichen, einfach die passende Sprechblase aufkletten und in die entsprechende Seite des Katalogs legen…

Mit den runden Klettverschlüssen geht das ratz-fatz!

Hinten noch die Übersicht, und falls nötig die Übersetzung:

gfoit ma – gefällt mir  /  mei liaba – wow, das ist etwas Besonderes  /  des mog i – das mag ich  /  schau ma moi – da warte ich noch ab (auf einen Anlass/ ob’s mir wer schenkt/ wenn ich wieder flüssig bin)