Papierliebe

SCHERE, SCHNIPSEL & MANKO Sommerliche Geschenktüten

Unsere Themen werden immer weitläufiger hier, heute haben wir sogar eine ganze Jahreszeit für einen Bastelbeitrag und zwar SOMMER! Der heurige Sommer war passend zum Jahr 2020 – besch… ränkt. Sehr lange Anlaufzeit, dann wieder heftig, hoch und tief, auf und ab…

Ich habe jedenfalls zu maritimen Stanzen gegriffen und diese beiden Tüten gestaltet.

Mit dem Stanz- und Falzbrett für Tüten habe ich erst einen Boden mit dem gestreiften Designpapier gemacht, diesen anschließend mit einem Savanne-farbenen Papierstreifen im Hula-Style mit dem oberen flüsterweißen Teil verbunden.

Dann habe ich den Leuchtturm auf zuvor embossten Papier ausgestanzt und noch mit dem kleinen Krebs verziert.

Die zweite Tüte ist ähnlich aufgebaut, die Palmenstanze etwas zurechtgestutzt und der gechillte Wal kam auch endlich zum Einsatz.

Holen wir uns noch Summer vibes bei Renate und Franzi, bevor es zu herbsteln beginnt…

 

SCHERE, SCHNIPSEL & MANKO Danke ‚Ombre

Tatsächlich sind die vierzehn Tage schon wieder rum und nach Wirbelsturm und Semesterferien weht wieder ein anderer Wind und der normale Schul-/Kindergartenalltag beginnt.

Bei unserem Hop zeigen wir dir heute den Ombre-Look und ich dachte da an den Friseur und braune Haare. Doch tatsächlich handelt es sich um den Farbverlauf von hell nach dunkel oder dunkel nach hell. Auch nicht zwangsweise mit der Farbe braun – zum Glück…

Am besten ich zeige dir einfach meine Beispiel…

Ich habe mich für Beerentöne entschieden, da ist die Farbpalette sehr groß und sie gefallen mir in Kombination am Besten.

Die Regenschirme aus dem Stampin Up Set Glücksregen sind wirklich bezaubernd. Für diese Karte habe ich die Schirmchen in weiß embosst und in verschiedenen Farben aquarelliert. Danach von dunkel nach hell arrangiert und fertig ist der Ombre-Effekt.

Dazu passend gibt es noch eine Geschenktüte an der ich erst den Ombre-Look auf Aquarellpapier mit einer Schaumstoffwalze Farbe aufgetragen habe. Danach habe ich Quadrate ausgestanzt und einfach auf einer Banderole aufgeklebt. Okay, jetzt kann ich es ja zugeben, das war der vierte Versuch ein ,Schwammwalzenprojekt‘ zu zeigen, alles andere ist im Müll gelandet und aus der Not habe ich noch diese zwei Quadrate stanzen können… Ich hatte so viele Ideen, auch umgesetzt, aber für nicht gut befunden… Geht’s dir auch manchmal so?

Bei Franzi und Renate lief es sicher besser!   Kommt gut in die Woche!

Cutting Machine DesignTeam Valentinstag

Heute gibt es wieder einen BlogHop rund um Brigitte’s Kreationen, genauer gesagt nehmen wir uns heute das Päckchen mit Diagonalöffnung vor. Es gibt zwei Varianten davon und ich habe mich für die kleine Bodenhalterung entschieden.

Die Boxen habe ich abgewandelt und als Schreibtischorganizer verwendet. Als ich die Box gesehen habe, dachte ich gleich an ein Haus und wollte unbedingt eins draus machen. Allerdings habe ich erst im Nachhinein gesehen wir sollten diese als Valentinstagsgeschenk verbasteln, tja wer lesen kann ist klar im Vorteil! Nur kann ich mit rot und Kitsch herzlich wenig anfangen und die Farbkombination aus Minzmakrone, weiß und schwarz dominiert im Zimmer meiner Tochter, die diese schicken Organizer auch bekommt. Mein Valentinsschatz…

Damit ich mit meinem Valentinstagprojekt noch durchkomme habe ich Herzen auf Bleistifte und Büroklammern geklebt. Was meinst du? Daumen hoch, Daumen runter?

Superpraktisch ist auch die Bodenhalterung, darin kann man noch Post-Its oder andere kleine Bürohelferlein verstecken.

Einen kleinen Mitleidsbonus möchte ich mir noch abholen bezüglich der Fotos… Ich habe gefühlt – nein sicher sogar hundertdrölfzig Fotos geschossen, im Zimmer meiner Tochter (mit passender Wandfarbe), vorm Haus, im Haus, Tageslicht, und, und, und, es war zum Verzweifeln. Das ist jetzt die beste Auswahl, besser geht leider nicht, ich hab’s echt versucht… Schaun wir einfach Mal bei Elvira weiter und falls du den Anschluss verlierst sind alle Teilnehmer unten aufgelistet.

  1. Brigitte Baier-Moser
  2. Bernd Hellmund
  3. Sabine Steinkress
  4. Elvira Hörtner
  5. Sonja Fischer
  6. Elfi Reisinger