Sale-a-bration 2018

Osterkarte

Um Osterkarten geht es diese Woche im GlobalDesignProject#131

Und hier zeige ich dir meine Idee dazu:

Auf der Karte im länglichen Format habe ich erst einen Streifen in Osterglocke geklebt und darüber eine Lage Flüsterweiß, dass ich vorher mit der Gratis-SAB-Prägeform Korbgeflecht geprägt habe. Der Ast Aus jeder Jahreszeit hinter der „Osterglockenblüte“ aus dem Orchideen Framelits und der Spruch aus Dies & Das.

Dazu einen passenden Umschlag aus Farbkarton umwickelt mit Kreuzstich-Geschenkband und einem Anhänger ebenfalls mit einer Blüte.

Advertisements

Fitnesspanda

Jo, mei – haben wir im Frühjahr – nach Weihnachten –  nach Faschingskrapfenzeit (beliebig einsetzbar) nicht alle ein bisschen Kilofrust? Und unser Pandabärchen ist da nicht ausgenommen, gilt er doch eher als Sportmuffel, eventuell sogar etwas faul 😉 Aber viele nehmen die Fastenzeit auch als Gelegenheit dies in Angriff zu nehmen, und mein Panda macht heute auch schon ein paar Klimmzüge.

Der Fitnesspanda besteht aus mehreren Teilen, genaugenommen aus jedem der drei Pandas ein Körperteil. Ich bin da sehr genau und muss ganz ehrlich sagen dass ich es befremdlich finde wenn der dicke, schwere, sitzende (!) Panda mit EINEM Luftballon durch die Lüfte fliegt. Ok, natürlich ist in der Kunst alles erlaubt, aber dafür reicht wohl meine Fantasie nicht 🙂

Die Karte bekommt Verstärkung durch das Tutti Frutti Designerpapier und Pailletten, sowie den starken Spruch aus dem Dies und das Stempelset, natürlich alles von Stampin‘ Up! In der rechten unteren Ecke habe ich zuerst Limette und Calypso mit einem Schwämmchen aufgetragen, und dann ganz leicht mit dem Aquapainter vermischt.

Der Fitnesspanda möchte sich noch gerne messen, deshalb melde ich ihn beim Global Design Project #127 an. Dort geht es diese Woche um Sale-a-bration. Was das bedeutet habe ich hier erklärt, nutze die Zeit noch und melde dich bei mir!

Sale-a-bration Teil 4

Noch eine letzte Karte in meiner SAB-Farb-Kombi, diesmal wird’s romantisch.

Bei dieser Karte kommt das neue Stempelset Heart happiness zum Einsatz. Herzchen in allen Größen und Formen, gemustert und vollflächig – was das Herz begehrt! Eine Liebeserklärung vom Panda, der normalerweise einen Brief in den Händen hält, den ich vorher abgeklebt habe und somit nicht mitgestempelt wird. Die Hände habe ich vorsichtig mit den Cutter soweit eingeschnitten dass das Herz Platz hat.

Und mit den Thinlits Formen wunderbar habe ich getrickst – „DICH“ wird komplett verwendet, das „D“ im Du, das „u“ von „wünsche“ – das „und“ aus dem Wort „wunderbar“! – Kannst du mir folgen???

Der Hintergrund ist auf Aquarellpapier gestaltet. Als erstes habe ich die Herzchen klar embosst und danach habe ich mit dem Aquapainter erst Wasser an den Stellen aufgetragen an denen ich den Farbverlauf will und danach mit dem Stempelkissen Sommerbeere die Farbe aufgemalt. Trocknen lassen. Wieder mit dem Pinsel die Farbe auftragen, trocknen, so lange bis dir das Ergebnis gefällt. Und (typisch für mich) ein paar Spritzer Farbe.

So, das war’s erst mal, vielleicht hat dir die ein oder andere Karte gefallen. Ich versuche immer möglichst verschiedene Stile, Motive einzubauen, damit für jeden Geschmack etwas dabei ist. Was ist dein Favorit? Würde mich sehr interessieren, lass mir doch einen Kommentar da!

Und wie immer gilt: wenn du etwas bestellen möchtest, einfach melden! Ich freu‘ mich sehr!

Sale-a-bration Teil 2

Das Farbschema habe ich bei all meinen Karten die ich dir in den nächsten Tagen zeige, beibehalten: Sommerbeere, Anthrazitgrau und Osterglocke.

Meine zweite Karte zum Sale-a-bration Thema zeige ich dir jetzt:

Das nächste Set aus der SAB ist echt cool – Und es heißt auch so 😉

Die Grundkarte in Anthrazit habe ich abgeschrägt und im Hintergrund sieht man eine Ziegelmauer in Flüsterweiß. Dem gestanzten „ICH“ habe ich das „D“ geklaut (aus den Thinlits Formen wunderbar / Gratis SAB-Produkt) – und so passt es perfekt zum Spruch der im Set enthalten ist.

Die Turnschuhe sind mit Dimensionals aufgeklebt, ebenso der Spruch den ich mit der neuen Stanze nach Maß aus dem F/S Katalog gestanzt habe. Noch ein paar Highlights in gelb und selbstklebende Pailletten.

Morgen gibt’s wieder eine Inspiration – schau doch vorbei! Und wenn ich dich schon angefixt haben sollte, Bestellungen werden jederzeit angenommen 🙂

 

Sale-a-bration Teil 1

Willst du noch ein paar Ideen zur diesjährigen Sale-a-bration sehen?

Sale-äh-was? Zur Erklärung: die Sale-A-Bration läuft bis 31. März und es gibt so viele Vorteile wie nie!!! zB mehr Shopping-Vorteile für Gastgeberinnen, mehr Auswahl beim Starter-Set wenn du als Demonstrator/in einsteigen willst – und natürlich gibt es Produkte GRATIS – und zwar pro € 60,- Bestellsumme (exkl. Versandkosten) darfst du dir ein Produkt aus der SAB-Broschüre aussuchen.

Diese Karte habe ich mit den Stempel Lots of lavender und den Thinlits Formen Wunderbar gestaltet. Erstmals gibt es in der SAB auch Stanzen für die BigShot – jubel! Diese stehen ab einem Bestellwert von € 120,- zur Auswahl. Die Grundkarte in Flüsterweiß habe ich mit dem Embossingfolder Holzdielen geprägt und mit Dimensionals fixiert. Ein paar Spritzer in Sommerbeere verteilt und ein Stück Farbkarton in Anthrazitgrau ebenfalls mit Dimensionals daraufgeklebt. Das graue Papier habe ich erst mit dem Schwämmchen bearbeitet und auch darauf wild gespritzt mit weißer Farbe.

Mit Sommerbeere ist der Lavendelstrauß bemalt und die osterglockengelbe Masche gibt’s bei den glasklaren Grüßen. Das Wort „wunderbar“ habe ich in Flüsterweiß und Sommerbeere gestanzt.

Morgen zeige ich dir eine neue Idee zur SAB. Freu mich wenn du wieder vorbei schaust! 🙂

Es knallt!

Ich hab‘ so viel zu erzählen und weiß gar nicht wo ich anfangen soll!

Letztes Wochenende fand in Mainz Stampin‘ Up OnStage statt. Über neunhundert (diese Zahl muss man ausschreiben!) Demonstratoren aus Österreich und Deutschland reisten zum Treffen an, um Neuigkeiten (Frühjahr-/Sommerkatalog) zu erfahren, Ehrungen entgegenzunehmen, Freunde zu treffen, und so weiter und so fort. Ein Riesengewusel, dass man wirklich einmal gesehen haben muss!

Besonders neugierig waren wir natürlich alle auf die neuen Produkte. Da ich eine Product Spotlight Präsentation hatte, bekam ich vorab schon die Produkte aus der Reihe Geburtstagssoirèe, und eins meiner Werke möchte ich dir heute zeigen:

Die Azetatschachtel aus dem Herbst-/Winterkatalog habe ich mit dem neuen Schredderkarton (Sommerbeere) gefüllt. Darauf diesen nichtrunden Kreis aus dem Kartenset Erinnerungen und mehr (Sale-a-bration) mit dem gestempelten Spruch.

Die Torte ebenso in Sommerbeere gestempelt und mit der neuen Seidenglanz Strukturpaste aufgemotzt. Die Paste ist im Grundton weiß, wurde von mir aber schwarz eingefärbt, der Schimmer bleibt natürlich trotzdem.

Paillettenband dazu – und leider auf dem Foto nicht erkennbar: der weiße rechteckige Karton wurde durch die Big-Shot genudelt und mit Pailletten geprägt. Die neue Tiefen-Prägeform ist total stylish! 🙂

Demnächst folgen noch viele weitere Projekte in dieser Reihe, und auch ein ausführlicher Bericht über meine Präsentation, freu‘ mich, wenn du wieder vorbeischaust.