selbstgemacht

Global Design Project #189 Color Challenge

Da ich bei der letzten Farbchallenge im Global Desgin Project gewonnen habe darf ich heute als Gastdesigner dabei sein. Ich fühle mich geehrt und freue mich dir mein Projekt zu zeigen. Die Vorgabe ist Amethyst, Jade und Ananas.

Since I won at the last color challenge in the Global Design Project I may be today a guest designer. I am honored and happy to show you my project in the color combination of gorgeous grape, coastal cabana and pineapple punch.

Ich habe eine Azetatschachtel verziert mit den neuen Magnolienstempel. Aus dem Farbkarton in Jade habe ich einen Halbkreis geschnitten damit ein Sichtfenster entsteht.

I’ve created a acetate card box with the new gorgeous magnolia lane stamp set. 


Die Magnolienblüte habe ich mit Amethyst in der No-Line-Coloring Methode ausgemalt. Ein paar Akzente in Ananas und der Spruch aus Geburtstagsmix vervollständigen die Verpackung.

The blossom is colored by the no-line-watercolored technic. After that I’ve made some accents in pineapple punch and finished my gift.

Noch mehr Ideen findest du auf dem Global Design Project Blog und kannst deine eigene Kreation hochladen und gewinnen! Viel Spaß dabei!

You can find more ideas at the global design project blog and load your own creation and maybe win the challenge. Have fun!

Über den Wolken

… muss die Freiheit wohl grenzenlos sein… Wie du vielleicht schon erfahren hast, erscheint in Kürze der neue Stampin Up Jahreskatalog. Für die vielen schönen neuen Sachen müssen leider liebgewonnene Produktpakete Platz schaffen und ich möchte diese nicht einfach sang- und klanglos gehen lassen. Somit habe ich die letzten Tage noch ganz viel gebastelt und der Anfang macht das Stempelset Abgehoben mit den passenden Thinlits Formen In den Wolken.

Heute zeige ich dir erst eine Geburtstagskarte.

Mit einem Schwämmchen habe ich Aquamarin auf Aquarellpapier aufgetragen und danach mit dem Stampin Spritzer besprüht. So erhältst du einen tollen Hintergrund.

Den Ballon habe ich mit klarem Pulver embosst und anschließend mit Pfirsich pur und Calypso ausgemalt. Ein paar ausgestanzte Wolken drapiert und Pailleten gehen immer.

Morgen gibt es eine weitere Idee mit dem Produktpaket. Wenn du Lust darauf bekommen hast melde dich gerne bei mir, es ist nur mehr kurze Zeit erhältlich!

CuttingMachine BlogHop Adventkalender

Gefühlt noch zwei Mal blinzeln, dann ist der 1. Dezember da! Naja, so ganz dramatisch vielleicht nicht, aaaaber besser du bist vorbereitet und da bist du heute im CuttingMachine Designteam bestens aufgehoben, denn wir zeigen dir heute verschiedene Varianten für einen Adventkalender! Brigitte hat diese zur Auswahl und ich habe mich für den Klassischen entschieden.

Den Deckel habe ich mit einer Weihnachtswerkstatt-Szenerie bestempelt. Die Wichtel und Rentiere samt Weihnachtsmann haben bis zum Vierundzwanzigsten noch einiges zu tun.

Die Labels habe ich wild gemixt, denn ich finde das Weihnachtswerkstatt Set von Stampin‘ Up passt so gut zu den Reindeer Games von Mama Elephant und dazu habe ich die Zahlen wie ich grad lustig war aus der Kreativwerkstatt von Stampin‘ Up gestempelt.

Gefüllt wurde er ganz klassisch mit Schoki. Der Rahmen war schon eine Kleberei, aber wenn er nicht den groben Händen meines Dreijährigen zum Opfer fällt, kann ich ihn nächstes Jahr wieder hernehmen. Der Deckel wird dann einfach wieder mit der Cameo zugeschnitten und neu verziert und dazu hole ich mir Inspirationen von den anderen Teamies 🙂 Nach mir hüpfst du zur Brigitte, folge dem Button….

Kein automatischer Alternativtext verfügbar.

Sabine Steinkress