Verpackung

Da braut sich was zusammen….

Ich muss gestehen, es ist gar nicht so einfach meiner Up-Upline Renate etwas zu schenken. Sie selbst verschenkt immer so Sinnvolle, geniale Sachen und man möchte natürlich etwas Besonderes schenken und dabei nicht abstinken… Und da sie mir letztens begeistert erzählt hat, dass sie jetzt Naturkosmetik herstellt, dachte ich mir, ein paar Zutaten dafür könnte sie bestimmt brauchen!

Die Verpackung habe ich schlicht gehalten, mit einer Schürze aus dem Kittelkreationen-Set, dass es jetzt im neuen Frühjahr- Sommerkatalog gibt und einem alten Stempelset.

Zum Inhalt gehört ein Fläschchen mit Mandelöl – ja, ich weiß, dass ist keine Mandel, aber die Nuss aus dem We must celebrate ist mindestens so knuffig wie die kleinen Tierchen…

Etwas gelbes Bienenwachs – der Bienenstock aus Tierische Glückwünsche passt perfekt dazu. Die Bienchen schwirren dank Draht auch etwas durch die Lüfte.

Und noch ein Notizbuch zum Aufschreiben verschiedener Rezepturen.

Noch ein Becherglas dazu und das war’s! Sie hat sich auch sehr darüber gefreut – Mission erfüllt 🙂

Advertisements

INSPIRATION & ART Gut verpackt!

Neuer Monat, neue Runde hier bei Inspiration & Art. Gut verpackt ist das aktuelle Thema, und ich habe heute verschiedene Verpackungsmöglichkeiten für die Süßigkeiten-Röhrchen aus dem Stampin‘ up Herbst-Winterkatalog (S53)

Die erste Variante könnte ich mir auch gut für Hochzeiten (zB als Tischkärtchen, Gastgeschenk) vorstellen, eben in den passenden Farben.

   

Gefaltet aus einem Streifen Papier, mit einem stabilen Boden. Gefüllt habe ich die Röhrchen mit (Herz-)Konfetti, aber nach etlichen Stanzen war das Röhrchen erst halb voll (der Pessimist in mir würde sagen halb leer) ;( Aber du siehst worauf ich hinaus will… Kleiner Tipp: Hochzeitsmandeln füllen schneller!

Die nächste Möglichkeit ist wieder eine Plop-Box mit weihnachtlicher Banderole. Diesmal mit Weihrauch gefüllt.

    

Als nächstes eine stehende Verpackung mit Sichtfenster:

Im Röhrchen ist Kräutersalz, perfekt als Mitbringsel oder Gastgebergeschenk.

Und zu guter Letzt noch eine Box mit Teebeutel und braunem Zucker im Röhrchen.

   

Wie du siehst muss es nicht immer Süßes sein 🙂 Ich hoffe dir gefallen meine Verpackungsideen, falls du Interesse hast an der ein oder anderen Anleitung, lass es mich wissen, dann werd‘ ich mich mal dranmachen!

So, jetzt aber lang‘ genug bei mir aufgehalten, weiter geht’s in der tollen Teamrunde!

 

 

 

 

 

Claudia Becht

Franzi Manko

Maike Beimler

Sabine Steinkress

Tag 24 oder ENDLICH WEIHNACHTEN!

Die Tage sind gezählt, heute kommt das Christkind… *freu

p1050785

Für den vierundzwanzigsten habe ich auch wieder eine Metalldose verziert. Auch diesen Anhänger kann man abnehmen und die Box auch anderweitig verwenden.

p1050790

Ich finde das Designpapier so passend mit den Spuren im Schnee, Schritt für Schritt haben wir uns jetzt dem 24ten genähert, und ich freu mich dass du mich begleitet hast 🙂

p1050791

Als Abschlußgeschenk ein Stempelset mit superschönen Weihnachtsschriftzügen ( *zungenknoten) und noch ein letztes Gedicht

Weihnachten

das soll für dich bedeuten…

… stille Augenblicke

Zeit zum Innehalten

in fröhliche Gesichter schauen

Überraschungen die gelingen

ganz unverhoffte Glücksmomente

dich an gute Zeiten erinnern

nette Begegnungen

Kinderlachen

Herzensfreude

leise Melodien

großzügige Gesten

Sternschnuppennächte

Lichterfunkeln

ein warmer Platz an kalten Tagen

Feiertagsgefühle

großartige-glücklich-Momente

kleine Liebenswürdigkeiten

gute Gedanken

Geborgenheit

jemand, der dir ein Lächeln schenkt

kleine und große Wunder

 

Und all das wünsche ich dir auch!

Alles Liebe, Sabine

Blog-Hop Kreativprojekt 2

Herzlich Willkommen zum ADVENT-Blog-Hop, den Alexandra Renke mit ihrem großartigem Designteam ins Leben  gerufen hat. Ich freue mich wahnsinnig dass ICH hier dabei sein darf. Wenn du gestern schon bei Nadja und Beate reingeschaut hast, ist dir auch das Thema nicht neu:

Wir  – heute Heidi, Jenny und ich – wollen uns bei jemand Besonderen bedanken, mit gebastelten Kleinigkeiten.

Es gibt sehr viele Menschen denen ich danken möchte, doch heute im speziellen eine liebe Freundin, der ich alles anvertrauen kann. Sie hilft mir mit guten Ratschlägen – durch ihren sachlichen Hausverstand, mit lustigen Geschichten – die bis zum Bauchmuskelkater führen, mit Diskretion – wenn es einfach-mal-rausmuss, mit spontanen Fahrdiensten – wenn zwei von deinen dreien Kindern an unterschiedlichen Orten zur gleichen Zeit sein müssen, …. Ich könnte noch lange so weitermachen doch jetzt lasse ich mal Bilder sprechen:

projekt2-2

projekt2-3

Ich wollte möglichst viel von dem wunderschönen Material dass uns das Team zur Verfügung gestellt hat verarbeiten.

Aus dem burgunderfarbenen Designpapier habe ich eine Box gefaltet, mit einem besonderen Verschluss. Die neuen Stanzen probiert, gestempelt, Engel ausgestanzt, sogar das Glöckchen war im Paket dabei, oh ich liebe diese Sternen-Schablone, mit Strukturpaste gematscht, ich hatte einfach einen Lauf.

projekt2-5

Das edle Büttenpapier musste ich natürlich auch verwenden. Dazu den anderen neuen Stempel und die Anhänger-Stanze. Ein Streifen des Designpapiers mit dem Sternen-Embossingfolder geprägt und ein Streifen Designpapier mit den Ästen – fertig.

projekt2-6

Weiters gibt’s noch eine kleine Schachtel für meine Freundin. Im Inneren hab‘ ich ihr Weihrauch in ein Fläschchen abgefüllt, dieses habe ich mit der beiligenden Art-Screen-Schablone bearbeitet. Das ist vielleicht ein geniales Teil, es war einfach perfekt für diese Idee.

projekt2-7

projekt2-8

An dieser Stelle möchte ich NOCHMAL DANKE sagen, an Alexandra und ihrem großartigen Team, ich finde eure Projekte und Produkte ganz zauberhaft.

Ich wünsche allen von Herzen einen Advent voller Magie und schöner Momente, aber vor allem Zeit für die schönen Dinge im Leben.

 

 


Und morgen geht es schon wieder weiter bei Andrea, Simone, Karin und Manuela, da mach‘ ich es mir morgen gemütlich mit einer Tasse Kaffee, bin schon sehr gespannt womit sie uns verzaubern werden.

Tag 3.1

Heute wird das Geheimnis gelüftet, es war nämlich mein Wichtlgeschenk und gestern war erst die Übergabe, und dafür habe ich – nona – einen Adventkalender gebastelt. Mit weisen Sprüchen und passenden Geschenken. Natürlich kann ich den Inhalt noch nicht komplett zeigen, und so gibt es jeden Tag einen Beitrag.

p1050770

Nummer 1 ist eine Alu-Dose verziert mit Designpapier und Stanze von Alexandra Renke. Den Anhänger habe ich mit einem Magneten fixiert, somit kann man die Dose auch für nicht-Adventkalender-mäßige Dinge nutzen.

p1050771

Innen befindet sich ein selbstgemachtes Etui in denen die Tages-Sprüche gesammelt werden können.

p1050779

Die Klammer innen ist auch magnetisch, so findet sie auch Platz auf dem Kühlschrank oder Memo-Board.

p1050778p1050781

So, heute folgen noch so ein, zwei Beiträge, ist ja schon der 3te !!! Also das gab’s auch noch nie….

 

Workshop

Mein erster Workshop – und hoffentlich nicht mein letzter  🙂

Gebastelt wurde diese Leckereien-Box, bestempelt mit dem Hintergrund-Stempel Weihnachts-Potpourri.

scheresteinundpapier-box

Und diese Flaschenverpackung verziert mit dem Designpapier Zuckerstangenzauber.

scheresteinundpapier-flasche

scheresteinundpapier-workshop

Die schönen Ergebnisse der fleißigen Bastlerinnen. Ihr ward einfach super, danke für den tollen Nachmittag 🙂

scheresteinundpapier1

 

 

Babybox

Diese Boxen sind als kleines Willkommensgeschenk für Nachwuchs gedacht.

scheresteinundpapier-babybox-1

Verwendet habe ich dafür die Honigwaben die es jetzt bei Stampin‘ up im Clearance Rack wieder gibt, den Spruch aus dem Stempelset Zum Nachwuchs und natürlich die Fuchsstanze. Um den Fuchs plastischer wirken zu lassen tupfe ich die Ränder mit den Schwämmchen ab.

scheresteinundpapier-babybox-3

Platz ist für Babysöckchen, Schnuffeltuch oder anderen süßen Sachen.

scheresteinundpapier-babybox-4

 

Swaps

Dieses Mal zeige ich dir meine Swaps für CreAIDtive . Ich habe mich wieder für diese Box-Variante entschieden, nur viel kleiner, und habe jeweils zehn in den neuen In-Colours gebastelt.

p1050203

 

Als erstes habe ich mir für den Plotter eine Schneidedatei gemacht, aber die Außenfalz die man sieht per Hand gezogen. Dann habe ich  mit den Dekoschablonen Adventszeit einen Kreis koloriert und (wieder einmal) mit den Framelits Formen Fröhliche Anhänger und dem dazugehörigen Stempelset Allerbeste Wünsche dekoriert.

p1050187

Die „PfirsichPur-Variante“ habe ich mir bis zum Schluss aufgehoben, das wollte nicht so flutschen. Erst wusste ich nicht womit ich es kombinieren kann, da ich bei den anderen die Schrift embosst habe. Dann dachte ich mir ich setze mit Marineblau Akzente und ich schneide mir einfach den Hirsch aus. Endlich war ich zufrieden und was soll ich sagen – die waren als erstes weg!

p1050198

Zarte Pflaume mit Embossing Gold und Glitzerband.

p1050183

Bei den Anhängern habe ich zuerst Seidenglanz Papier mit der entsprechenden In-Colour und viel Wasser eingefärbt und dann ausgestanzt. Hier die Variante in Smaragdgrün.

p1050182

Flamingorot mit Embossing Kupfer.

p1050193

Und Jeansblau fehlt noch.

p1050179

Obwohl ich genau fünfzig gemacht habe und neunundvierzig da waren, blieben mir noch etliche übrig! Irgendwas hab ich wohl falsch gemacht!

p1050177