Blog-Adventskalender Tür #18

Servus und Griaß di zum österreichischen Adventkalender-Blog-Hop. Seit meiner Karenzzeit bin ich ja absolut nicht datumssicher, aber im Dezember weiß ich immer ganz genau welchen Tag wir schreiben – das 18te Türchen wird heute schon geöffnet!!!

Wenn du gestern schon bei Patrizia warst, bist du heute bei Manuela und mir richtig. Und nun will ich dich natürlich nicht länger warten lassen:

p1050845

Ich habe mir eine Verpackung für einen Dekostern mit passender Karte überlegt. Dazu habe ich aus sandfarbenen Karton mit dem Stanz-und Falzbrett für Umschläge eine Box gebastelt. In diesem ein Stück Papier zurechtgefalzt, mit der passenden Framelit einen Stern ausgestanzt. Den Deckel mit Stampin‘ up Klarsichtfolie angepasst.

p1050835

Die Karte passend dazu auch mit Sternen verziert und den Kreis aus dem Stempel-Set Allerbeste Wünsche in Kupfer embosst. Diesen hab‘ ich oben und unten mit einem durchsichtigen Faden angeklebt, sodass er sich dreht wenn man die Karte öffnet.

p1050838

p1050843

Gedacht wäre das Ganze als Mitbringsel zu Einladungen oder ein kleines Wichtelgeschenk.

p1050840

Morgen geht’s schon wieder weiter bei Andrea. Ich hoffe dir hat mein Beitrag zum Türchen gefallen, bis Weihnachten gibt’s hier noch täglich einen Beitrag und ich würde mich sehr freuen wenn du noch öfter bei mir reinschaust, oder auch mal einen Kommentar hinterlässt 🙂

Trotzdem wünsche ich dir jetzt schon eine zauberhafte Adventszeit und noch viel Freude beim Blog-hüpfen!

Übrigens findest du rechts die Übersicht zum Adventkalender – einfach anklicken, Tag wählen 🙂

Advertisements

3 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s