Allgemein

STEMPELHERZ BLOG-HOP Inspirationen zum neuen Jahreskatalog

Herzlich Willkommen sind die neuen Produkte von Stampin‘ Up bei mir – und du natürlich auch! Heute darfst du dich von uns inspirieren lassen mit Werken aus dem neuen Jahreskatalog. Ich habe mich für die wilden Tiere mit tropischen Flair entschieden und einige interaktive Karten ausprobiert, ganz unten findest du auch noch ein Video, dort kannst du dir die Tiere in Action anschauen.

Bei der ersten Karte macht die Giraffe einen ganz langen Hals. Sie hat sich hinter den saftigen Palmenblätter-Thinlits versteckt und möchte nur mal kurz ,Hallöchen‘ sagen!

Mit der Karteireiter-Stanze habe ich eine Ziehlasche angefertigt, dadurch kommt Leben in die Karte!

Das bunte Vögelchen bringt den Nashorn einen spontanen Gruß, doch das ist so chillig, nichts kann es aus der Ruhe bringen…

Den Hintergrund habe ich ein Tropenflair mit Versamark Tinte auf Sandfarbenen Papier verpasst. Der Spruch  ist in der Grußkollektion zu finden.

Und zu guter Letzt noch mein Favorit – die Babykarte mit dem Mama-Känguruh! Da hat sich doch glatt ein Kukuckskind eingenistet, einfach herzig der Koala…

und natürlich herzlich Willkommen bei mir….. Moment – ich wiederhole mich, besser du hüpfst weiter, denn die anderen im Team heißen dich auch gerne willkommen!!!

Sabine Steinkress von SchereSteinundPapier

Und hier ist das Video zu den Ziehkarten – zieh’s dir rein:

Advertisements

INSPIRATION & ART – Vintage Flair

Schön dass du bei unserem neuen Inspiration & Art Blog Hop vorbeischaust. Wir kreieren heute verschiedene Projekte im Vintage Flair und hoffen du kannst dir die eine oder andere Inspiration holen. Ich habe diesmal ein Album gebunden.

Das Grundalbum habe ich mit der Cinch gebunden und außen eine Banderole gebastelt. Den lindgrünen Streifen mit dem floralen Vintage Stempel aus Timeless Textures bestempelt und mit Stanzelementen aus Tortenkreationen und kreativer Vielfalt verziert. Der Text ist aus den Einzelbuchstaben aus der Kreativwerkstatt zusammengesetzt.

Oben ist das Album ohne Banderole abgebildet. Das Wort ,Fotos‘ habe ich in Gold embosst – einzeln wohlgemerkt!

Und hier sieht man das Album von hinten. Die Banderole habe ich mit einem Gummizug verbunden, so ist es flexibler und leichter abnehmbar, außerdem gefällt’s mir auch gut so! Als Highlight sind die Coverseiten noch geprägt, hier ist das Herz genau im Mittelpunkt – so soll’s sein!

Bin ja wieder gespannt was die talentierten Mädels sich ausgedacht haben, hier geht’s direkt weiter:

Sabine Steinkress

Geschenktasche mit Kaffeepause

Das ist jetzt noch kurz vor knapp, denn diese Woche kann man sich beim Global Design Project #140 als Gastdesigner für ein halbes Jahr bewerben. Das ist ein toller Anreiz, den ich nur zu gerne nutze und so habe ich noch schnell etwas gebastelt. Als Aufgabe darf wieder kopiert werden und zwar diese Karte von Brian King.

Ich habe mich an die Farben gehalten, Puderrosa, Farngrün und Schwarz und daraus eine Tasche mit dem Stanz- und Falzbrett für Tüten gebastelt.

Erst habe ich auf das untere Drittel des Flüsterweißen Kartons mit Puderrosa die Blätter aus dem Stempelset Baum der Freundschaft abgestempelt. In Farngrün einen Kreis ausgestanzt und darüber den Spruch aufgeklebt. Bevor ich den kleinen Kaffeebecher ausstanzte, malte ich mit dem Wassertankpinsel eine Fläche aus, und später bearbeitete ich ihn noch mit einem Schwämmchen, damit er plastischer wirkt. Schwarze Kordel und fertig.

Perfekt als Geschenk für einen Besuch zum Kaffetrinken oder Sonstigem. Ich hoffe dir gefällt mein Beitrag und der darf gerne geteilt und gelikt und kommentiert werden 😉

Der neue Katalog ist da!

Es ist soweit, der neue Jahreskatalog ist bestellbereit!

Ich hoffe du bist genauso begeistert wie ich, in der Sidebar kannst du den Katalog jederzeit online ansehen.

Gerne nehme ich deine Bestellung an, einfach bei mir melden!

Babykarte mit Aquarell

Ich bin immer noch im Babyfieber! Heute zeige ich dir endlich die Karte zur Geburt der kleinen Johanna, denn die Übergabe hat sich etwas verzögert…

Im Grunde ist es nicht eine typische Klappkarte, sondern sie besteht aus zwei Teilen die man verschieben kann. Sie sind mit Geschenkbändern von Stampin‘ Up verbunden.

Für die Tierchen wendete ich die No-Line-Watercoloring Methode an. Leider sieht man den embossten Namen nicht so gut, das war so nicht geplant, aber mei, man darf schon merken dass es selbst gemacht ist, oder?

Swaps für’s Teamtreffen Stempelherz

Anfang Mai fand endlich wieder ein Teamtreffen statt! Claudia und Marion luden uns in das bezaubernde Pelkoven-Schlössl in München ein, es war wirklich total nett. Schöne Projekte haben wir gebastelt und bestaunt, gut gegessen und gesnackt haben wir und tolle Preise abgesahnt. Ich fühle mich auch immer viel wohler im kleineren Rahmen, man lernt nette Menschen jeder Altersgruppe kennen (der Jüngste war 4 Monate! So knuddelig!), die sich auch für das gleiche begeistern wie du, herrlich.

Vorab wurde abgestimmt ob man swappen möchte, da bin ich natürlich dabei! Zur Erklärung: man bastelt ein Projekt und tauscht dies mit den anderen, somit kann man viele Ideen sammeln. Das hier waren meine:

Ich verschenkte große Post-It’s mit kleinem Bleistift 🙂

Der Spruch „Post für dich“ aus Dies und Das passte perfekt für mich, ich habe einfach noch „IT“ aus der Kreativwerkstatt dazugestempelt und die Kreise aus Auf dich dazugestempelt. Der Stift und das Bärchen sind auch aus Dies und Das.

Als Farbkleckser habe ich mich für die neuen In-Colors entschieden. Dazu gab es noch etwas Süß-Saures in passender Farbe im Röhrchen und fertich.

Gut gebrüllt, kleiner Löwe!

Dieser Beitrag geht heute um 10:48 Uhr online – und zwar deshalb, weil mein Kleiner vor genau drei Jahren um diese Zeit auf die Welt kam.

Unglaublich wie die Zeit rast, wie er sich entwickelt, wie wir uns schon unterhalten können und vor allem wie ER uns unterhält 🙂 Jeder der mehr als ein Kind hat kann bestätigen, dass die Entwicklung bei jedem Weiteren noch viel schneller geht. Umso mehr genießen und staunen wir über seine Fortschritte und sind auch unheimlich stolz auf unsere beiden Großen die so liebevoll mit ihm umgehen, vor allem wenn er auch mal anstrengend ist.

Vor drei Jahren ging alles sehr schnell, ich war schon 41+1 und wollte mein Baby endlich im Arm halten und so haben wir besprochen dass wir die Geburt langsam einleiten wollen. Erst noch zum Wehenschreiber, dann noch auf die Liege zum Ultraschall, plötzlich hatte ich einen Blasensprung! Somit blieb mir die Einleitung erspart, die Wehen kamen gleich sehr heftig und ich durfte in die Badewanne, zwei Stunden später war er auch schon da!

Mit seinen 4,14 kg Geburtsgewicht wurde er gleich vom diensthabenden Arzt zum Bürgermeister gekürt und jetzt, drei Jahre später möchte ich meinen er hat auch zu Hause das Regiment!

So, nun aber zum kreativen Part, die Einladungen zu seinem dritten sind, wie bisher schlicht gehalten.

Heuer im Safari-Stil mit dem Löwen aus Tierische Glückwünsche und den Monsterablättern aus Pop of Paradise in Savanne und Moosgrün.

Gut gebrüllt, Löwe – Jakob hat von den Dreien das lauteste Organ, das hat er auch im Kreißsaal bewiesen, wie es sich eben für einen Bürgermeister gehört 😉

STEMPELHERZ Blog-Hop Glückwünsche zur Geburt

In der letzten Woche durfte ich zwei Babys knuddeln, da werd‘ ich immer ganz glückselig! Die sind einfach so süß! Warum ich dir das erzähle? Im heutigen Stempelherz Blog-Hop dreht es sich um Glückwünsche zur Geburt oder Taufe, und welcher Anlass ist bitte schöner als dieser? Ich habe mich für eine Geschenkbox zur Geburt entschieden.

Die Box hat eine ordentliche Größe von 22x14x3,5 cm, bietet also Platz für allerlei schnuckelige Sachen. Perfekt für Babygeschenke finde ich das Tierische Glückwünsche Set von Stampin‘ Up. Dazu habe ich noch den (halb)Rundbogen aus Foxy friends gestempelt und mit den Wunderbar Thinlits kombiniert. Die Schriftzüge sind teils aus Bannerweise Grüße und aus einem völlig neuen Set das Grußkollektionen heißt und im neuen Jahreskatalog zu finden ist.

Der Clou an der Box ist die abnehmbare Karte, in die kann der Schenkende die persönlichen Glückwünsche überbringen. Dem Beschenkten bleibt es überlassen die Karte separat aufzubewahren, denn ich habe den Deckel darunter auch noch gestaltet.

Ein paar Pailletten und Farbspritzer wirst du bei meinen Karten wohl immer finden 😉

Kleine Werbung noch, perfekt als Geschenk eignen sich zB diese Schnullerketten.

Leider habe ich nur die Jungsvariante geschafft, ich hätte noch eine Mädchen- und Neutralvariante im Kopf, folgt wohl demnächst…  Aber jetzt weiterklicken zu den wunderbaren Ideen der Anderen, viel Spaß dabei!

Sabine Steinkress – hast du schon gefunden 😉

INSPIRATION & ART AUFBLÜHEN

Kreativ sein, aus Papier etwas Schaffen, basteln, schneiden, stanzen, malen – da blühe ich so richtig auf! Ich heiße dich willkommen im Inspiration & Art Blog Hop zum Thema Aufblühen.

Ich habe mich für eine Muttertagskarte entschieden:

Bei dieser Karte habe ich alle möglichen Techniken genutzt, geprägt (Tiefen-Prägeform Blätter-Relief), embosst (Blume aus Kreative Vielfalt), gestanzt (Blätter aus den Thinlits Kreative Vielfalt), gestempelt (Aus der Kreativwerkstatt) und mit dem Wassertankpinsel gemalt.

Zur Zeit steh‘ ich ja total auf interaktive Karten, und meine Muttertagskarte hat eine spezielle Pop-Up-Funktion.

Beim Aufklappen erstrahlt eine Blumenwiese. Die Blüten und Gräser aus dem Glasklare Grüße Set eignen sich wunderbar für diese Idee. Die Bienchen lockern das ganze noch auf, stehen aber auch für den unermüdlichen Fleiß den meine Mama immer erbringt. Dafür gebührt ihr auch ein riesengroßer Dank! Keine Ahnung wie sie das immer schafft!

Ein kleines Dankeschön auch an Gitti, bei ihr habe ich diese großartige Idee entdeckt.

Und nun schauen wir mal was uns heute beim Team noch so blüht…

Sabine Steinkress

Kochbuch

Endlich habe ich es geschafft ein Kochbuch zu machen, schon lange schwirrt mir die Idee im Kopf herum. Mit dem Stampin‘ Up Set Kittelkreationen war dies eine Freude! Die Stempel und Framelits passen perfekt.

Für das Cover habe ich Graupappe mit sandfarbenen Karton überzogen und mit marineblauen Buchbinderleinen verbunden. Im Hintergrund habe ich mit Liebe gemacht (aus Kittelkreationen) in Savanne gestempelt und die Stanzteile (Tutti Frutti Papier) entsprechend drapiert. Das Wort ,Rezepte‘ ist auch gestempelt aus dem brandneuen Set Aus der Kreativwerkstatt, auf so ein Alphabet Set habe ich lange gewartet!

Ich habe mich für eine Ringmechanik entschieden, denn es sollen ja laufend Rezepte dazukommen, dafür habe ich einfache linierte Karteikarten im A5 Format ausgesucht. Für die Unterteilungen nahm ich Farbkarton in Marineblau auf denen ich beschriftete (PC) ausgestanzte Kreise ((1 1/2″) aufgeklebt habe. Für die Optik noch passend zu jeder  Speisenfolge ein Stanzteil (Löffel, Salatbesteck, Fleischgabel,…), die sind einfach Zucker!!!!

Ich hoffe dir gefällt mein Kochbuch, ich bin total happy damit – vor allem dass ich es endlich durchgezogen habe! Wie immer freue ich mich wahnsinnig über Kommentare – nur her damit 🙂

Außerdem freut mich auch noch dass ich damit im GDP#136 mitmachen kann, denn die Farben und das Papier passen zur Challenge, das war aber wirklich Zufall, ich schwöre!