Galerien

Hupf an Gatsch – Spiel

Bestimmt hast du das mega-mega-supergeniale Honigspiel bei der lieben Nicole schon entdeckt – ich war einfach von den Socken! Natürlich habe ich mir die Sammelanleitung bestellt (die gibt es mit oder ohne Material) und demnächst wird es auch nachgebastelt!

Doch mein eigentlicher Beitrag war ein Geschenk als Dankeschön für meine liebe Upline Sonja, denn sie hilft mir ständig aus mit Papier und Stempeln und Stanzen! Klar muss dafür etwas Originelles her und sofort hatte ich das Spiel im Kopf, doch einfach so nachmachen wollte ich es dann auch nicht und so dachte ich mir, machst du halt eine österreichische Version davon….

Gleich vorweg: die Fotos sind unter aller … , aber ich Depp will grad losfahren und das Geschenk übergeben, hab auch den Kleinen schon im Auto angeschnallt und plötzlich fällt mir ein dass ich noch keine Fotos gemacht habe… also schnell noch mal rein, ein paar Fotos geknippst, naja, ohne Worte… aber ich will sie trotzdem zeigen 🙂

Also das Spiel heißt ,Hupf an Gatsch‘ was so viel bedeutet wie ,Spring in die (dreckige) Pfütze‘, oder ,Spring in das Schlammloch‘. Es gibt sogar ein Lied das so heißt (mussten wir in der Schule lernen…)

Die drei kleinen Schweinchen müssen es bis zum Futtertrog schaffen, wer am schnellsten ist, bekommt das Leckerli dass in der Box versteckt ist.

Das Spiel selbst ist genau wie bei Nicole’s Honigjagd, nur eben mit gestempelten Pfützen und der Text ist in Mundart.

So, das ist meine Version, lass es mich wissen ob sie dir gefällt! Ich freu‘ mich über deinen Kommentar dazu!

Advertisements

STEMPELHERZ Blog-Hop Wasser

Ja, ich geb’s zu – Wasser – ein etwas komisch gewähltes Thema von mir, Maritim hätte auch gepasst, doch ,Wasser‘ ist vielseitiger, darf man doch auch einfach mit dem Wassertankpinsel einen Hintergrund malen, oder die Wasserfalltechnik zählt auch… ich fand damit sind die Möglichkeiten und die Fantasie nicht so eingegrenzt 🙂 Bin gespannt welche Ideen heute sprudeln…. Ich muss gleich gestehen: ich habe eine Karte nachgebastelt, ich weiß – nicht sehr einfallsreich, aber die gefällt mir schon so lange und mit dem neuen Produktpaket Glück und Meer habe ich nun endlich das passende Set dazu 🙂

Geworden ist es eine Schüttelkarte. Dazu habe ich einfach Transparentpapier auf marineblauen Farbkarton genäht und vorher mit Pailletten, den kleinen Fischen und dem Netz aus den Thinlits befüllt.

Den winkenden Kraken (oder Tintenfisch?) kann man herausziehen und darauf verbirgt sich ein Sprüchlein.

Außerdem kann man die Karte auch ganz normal aufklappen und beschriften.

Schön wenn du noch bei den anderen Teamies vorbeihüpfst, viel Spaß dabei!

Sabine Steinkress

Schreibmaschine als Abschlussgeschenk

ENDLICH Freitag, endlich Ferien, endlich darf ich dir diesen Beitrag zeigen! Es handelt sich nämlich um das Abschlussgeschenk unserer Lehrerin. Sie hat eine selbstgedrechselte Füllfeder bekommen (leider nicht auf den Fotos) und ich habe mich um das Drumherum gekümmert…

Die Schreibfeder kommt in die Box mit dem blauen runden Verschluss, dazu eine Karte und das alles ist noch einmal in einer größeren Box mit der Schreibmaschine verstaut.

Ist die nicht der absolute Hammer!!! Die ist mit dem Schneideplotter zugeschnitten und die Datei kannst du hier bei der lieben Brigitte erwerben. Sie hat dazu auch ein tolles Anleitungsvideo und Bilder, damit gelingt es wirklich super.

Und den Spruch von Peter Rosegger fand ich noch passend für die Karte

EIN KIND IST EIN BUCH, AUS DEM WIR LESEN UND IN DAS WIR SCHREIBEN SOLLTEN

In diesem Sinne wünsche ich allen Betreffenden SCHÖNE FERIEN!

Blumige Pizzabox

Als kleines Geschenk sind diese Pizzaboxen ideal und sie sind auch im Nu aufgehübscht, zum Beispiel mit ein paar Blätterranken aus den Tortentraum Thinlits.

Mit diesem Projekt bin ich wieder beim dieswöchigen Global Design Project #145 dabei!

INSPIRATION & ART Sternenhimmel

In letzter Zeit komm‘ ich nicht so richtig aus den Federn, keine Ahnung woran es liegt? Auf jeden Fall passt zu meinem Müdigkeits-Schlafwandel-Tagirgendwieüberstehen-insBettfallen-Rhythmus die Produktreihe Sternenhimmel doch perfekt, oder? Ich zeig‘ dir am Besten einfach meine Idee dazu:

Wegen oben genannter Alltagsbeschwerden ist mein Beitrag diesmal schlicht ausgefallen. Ich habe eine Verpackung aus dem wunderschönen Designerpapier kreiert und diese mit einem Anhänger verziert. Der Mond ist aus der Elementstanze Mond und Sterne und der Schriftzug aus den wunderbar Thinlits gestanzt.

Hier sieht man was die Verpackung so besonders macht: die oberen Ecken habe ich mittels CD-Schablone abgerundet. Ja, ich kann auch einfach und schlicht, aber das gewisse Etwas darf bei mir nicht fehlen 😉

So, eine Neuigkeit darf ich an dieser Stelle noch verkünden, wahrscheinlich hast du die liebe Sylwia schon entdeckt, sie wird unser Team ab diesen Monat verstärken! Herzlich Willkommen!

>Sabine Steinkress<
Renate Ecklmayr (setzt aus)

Glückwunschkarte mit schöner Farbkombination

Bei dieser Karte habe ich – für mich jedenfalls – stimmige Farben probiert: Puderrosa, Minzmakrone, Schiefergrau und Meeresgrün.

Der Papierstreifen in Minzmakrone ist erst mit der Schwammwalze gefärbt und danach mit den Blättern aus Blütenzauber bestempelt worden. Das filigrane Ornament in Meeresgrün stammt aus den dazugehörigen Thinlits Formen Zarte Zierde.

Die Blüte stempelte ich erst in Puderrosa und die zarten Streifen sind im zweiten Schritt mit Klarsicht Pulver embosst. Nach dem Trocknen habe ich mit einem Pinsel noch ein wenig Farbe aufgetragen.

Der Aufbau der Karte ist nach einem Sketch von Charlet Mallett, deren Werk diese Woche zum Global Design Project #144 gecased werden soll.

Was hältst du von dieser Farbkombination? Freu‘ mich auf deine Meinung!

Ferienreif…

… oder ,reif für die Insel‘ trifft es eher!!! Die letzten – sagen wir mal drei Wochen – waren voll mit Sorgen, Kummer und vielen Dingen die die Welt NICHT braucht!! Doch wie heißt es so schön: ,was dich nicht umhaut macht dich nur stärker‘, na gut, demnach müsste ich schon ganze LKW’s stemmen können, oder mindestens ,Kleiner Onkel‘ – Pippi Langstrumpf’s Pferd… Aber das sind wieder andere Geschichten, die hier auf meinen Bastelblog nichts zu suchen haben…

Also zurück zum Thema, ich durfte Abschlussgeschenke für Lehrer basteln, und dafür bietet sich das Tropenflair Produktpaket bestens an.

Macht doch super Ferien/Urlaubslaune oder? Das Wort ,Danke‘ habe ich auf schwarzen Farbkarton gestempelt, und noch etwas mit der weißen Craft Tinte am Rand betupft, damit es wie auf einer Schultafel aussieht.

Abgerundet wird das Geschenk noch mit passender Leckereien-Box:

So, damit wäre der Countdown für die großen Ferien gestartet, ein paar Tage müssen wir noch durchhalten, und dann legt sich hoffentlich der allgemeine Rummel auch wieder…

STEMPELHERZ BLOG-HOP Inspirationen zum neuen Jahreskatalog

Herzlich Willkommen sind die neuen Produkte von Stampin‘ Up bei mir – und du natürlich auch! Heute darfst du dich von uns inspirieren lassen mit Werken aus dem neuen Jahreskatalog. Ich habe mich für die wilden Tiere mit tropischen Flair entschieden und einige interaktive Karten ausprobiert, ganz unten findest du auch noch ein Video, dort kannst du dir die Tiere in Action anschauen.

Bei der ersten Karte macht die Giraffe einen ganz langen Hals. Sie hat sich hinter den saftigen Palmenblätter-Thinlits versteckt und möchte nur mal kurz ,Hallöchen‘ sagen!

Mit der Karteireiter-Stanze habe ich eine Ziehlasche angefertigt, dadurch kommt Leben in die Karte!

Das bunte Vögelchen bringt den Nashorn einen spontanen Gruß, doch das ist so chillig, nichts kann es aus der Ruhe bringen…

Den Hintergrund habe ich ein Tropenflair mit Versamark Tinte auf Sandfarbenen Papier verpasst. Der Spruch  ist in der Grußkollektion zu finden.

Und zu guter Letzt noch mein Favorit – die Babykarte mit dem Mama-Känguruh! Da hat sich doch glatt ein Kukuckskind eingenistet, einfach herzig der Koala…

und natürlich herzlich Willkommen bei mir….. Moment – ich wiederhole mich, besser du hüpfst weiter, denn die anderen im Team heißen dich auch gerne willkommen!!!

Sabine Steinkress von SchereSteinundPapier

Und hier ist das Video zu den Ziehkarten – zieh’s dir rein:

INSPIRATION & ART – Vintage Flair

Schön dass du bei unserem neuen Inspiration & Art Blog Hop vorbeischaust. Wir kreieren heute verschiedene Projekte im Vintage Flair und hoffen du kannst dir die eine oder andere Inspiration holen. Ich habe diesmal ein Album gebunden.

Das Grundalbum habe ich mit der Cinch gebunden und außen eine Banderole gebastelt. Den lindgrünen Streifen mit dem floralen Vintage Stempel aus Timeless Textures bestempelt und mit Stanzelementen aus Tortenkreationen und kreativer Vielfalt verziert. Der Text ist aus den Einzelbuchstaben aus der Kreativwerkstatt zusammengesetzt.

Oben ist das Album ohne Banderole abgebildet. Das Wort ,Fotos‘ habe ich in Gold embosst – einzeln wohlgemerkt!

Und hier sieht man das Album von hinten. Die Banderole habe ich mit einem Gummizug verbunden, so ist es flexibler und leichter abnehmbar, außerdem gefällt’s mir auch gut so! Als Highlight sind die Coverseiten noch geprägt, hier ist das Herz genau im Mittelpunkt – so soll’s sein!

Bin ja wieder gespannt was die talentierten Mädels sich ausgedacht haben, hier geht’s direkt weiter:

Sabine Steinkress

Geschenktasche mit Kaffeepause

Das ist jetzt noch kurz vor knapp, denn diese Woche kann man sich beim Global Design Project #140 als Gastdesigner für ein halbes Jahr bewerben. Das ist ein toller Anreiz, den ich nur zu gerne nutze und so habe ich noch schnell etwas gebastelt. Als Aufgabe darf wieder kopiert werden und zwar diese Karte von Brian King.

Ich habe mich an die Farben gehalten, Puderrosa, Farngrün und Schwarz und daraus eine Tasche mit dem Stanz- und Falzbrett für Tüten gebastelt.

Erst habe ich auf das untere Drittel des Flüsterweißen Kartons mit Puderrosa die Blätter aus dem Stempelset Baum der Freundschaft abgestempelt. In Farngrün einen Kreis ausgestanzt und darüber den Spruch aufgeklebt. Bevor ich den kleinen Kaffeebecher ausstanzte, malte ich mit dem Wassertankpinsel eine Fläche aus, und später bearbeitete ich ihn noch mit einem Schwämmchen, damit er plastischer wirkt. Schwarze Kordel und fertig.

Perfekt als Geschenk für einen Besuch zum Kaffetrinken oder Sonstigem. Ich hoffe dir gefällt mein Beitrag und der darf gerne geteilt und gelikt und kommentiert werden 😉