Blog-Hop

STEMPELHERZ BLOG-HOP Inspirationen zum neuen Jahreskatalog

Herzlich Willkommen sind die neuen Produkte von Stampin‘ Up bei mir – und du natürlich auch! Heute darfst du dich von uns inspirieren lassen mit Werken aus dem neuen Jahreskatalog. Ich habe mich für die wilden Tiere mit tropischen Flair entschieden und einige interaktive Karten ausprobiert, ganz unten findest du auch noch ein Video, dort kannst du dir die Tiere in Action anschauen.

Bei der ersten Karte macht die Giraffe einen ganz langen Hals. Sie hat sich hinter den saftigen Palmenblätter-Thinlits versteckt und möchte nur mal kurz ,Hallöchen‘ sagen!

Mit der Karteireiter-Stanze habe ich eine Ziehlasche angefertigt, dadurch kommt Leben in die Karte!

Das bunte Vögelchen bringt den Nashorn einen spontanen Gruß, doch das ist so chillig, nichts kann es aus der Ruhe bringen…

Den Hintergrund habe ich ein Tropenflair mit Versamark Tinte auf Sandfarbenen Papier verpasst. Der Spruch  ist in der Grußkollektion zu finden.

Und zu guter Letzt noch mein Favorit – die Babykarte mit dem Mama-Känguruh! Da hat sich doch glatt ein Kukuckskind eingenistet, einfach herzig der Koala…

und natürlich herzlich Willkommen bei mir….. Moment – ich wiederhole mich, besser du hüpfst weiter, denn die anderen im Team heißen dich auch gerne willkommen!!!

Sabine Steinkress von SchereSteinundPapier

Und hier ist das Video zu den Ziehkarten – zieh’s dir rein:

Advertisements

INSPIRATION & ART AUFBLÜHEN

Kreativ sein, aus Papier etwas Schaffen, basteln, schneiden, stanzen, malen – da blühe ich so richtig auf! Ich heiße dich willkommen im Inspiration & Art Blog Hop zum Thema Aufblühen.

Ich habe mich für eine Muttertagskarte entschieden:

Bei dieser Karte habe ich alle möglichen Techniken genutzt, geprägt (Tiefen-Prägeform Blätter-Relief), embosst (Blume aus Kreative Vielfalt), gestanzt (Blätter aus den Thinlits Kreative Vielfalt), gestempelt (Aus der Kreativwerkstatt) und mit dem Wassertankpinsel gemalt.

Zur Zeit steh‘ ich ja total auf interaktive Karten, und meine Muttertagskarte hat eine spezielle Pop-Up-Funktion.

Beim Aufklappen erstrahlt eine Blumenwiese. Die Blüten und Gräser aus dem Glasklare Grüße Set eignen sich wunderbar für diese Idee. Die Bienchen lockern das ganze noch auf, stehen aber auch für den unermüdlichen Fleiß den meine Mama immer erbringt. Dafür gebührt ihr auch ein riesengroßer Dank! Keine Ahnung wie sie das immer schafft!

Ein kleines Dankeschön auch an Gitti, bei ihr habe ich diese großartige Idee entdeckt.

Und nun schauen wir mal was uns heute beim Team noch so blüht…

Sabine Steinkress

STEMPELHERZ BLOG-HOP Farbchallenge

Einen schönen Start ins Wochenende beginnt man am Besten mit unserem Stempelherz Blog-Hop, findest du nicht auch? Isabel hat sich eine Farbchallenge ausgedacht und die ist wirklich klasse: Osterglocke, Petrol und Anthrazitgrau. Wir Demos sind ja im Moment alle ein bisschen aus dem Häuschen weil wir schon den neuen Stampin’up Jahreskatalog sehen durften – yeahh.  Vielen neue Schätzchen brauchen Platz und diesmal müssen auch ein paar Klassiker das Feld räumen – und sehr zu meinem Leidwesen gehört dazu auch Petrol 😦 Also will ich heute dieser wunderschönen Farbe noch Tribut zollen und zeige dir hier mein Projekt:
Von außen sieht es recht unspektakulär aus, die Hülle in Petrol *schnief mit einer Hausreihe aus dem Gastgeberinnen Set Stadt, Land, Gruß in den angegebenen Farben ausgemalt, nein falsch, ausgestempelt 😉 denn dieses Set besteht aus sage und schreibe sechzig Einzelstempel!!! Somit spart man sich das Ausmalen denn die Haus-/Auto-/Flugzeugfarbe kann man einfach draufstempeln – ich finde das Set so genial!
Und als ich das Set in den Händen hielt dachte ich sofort: ,Die Autos muss ich irgendwie zum Fahren bringen!‘ und wie gelingt das besser als mit einem Daumenkino! Kennst du das noch, ist ja ein bisschen retro, aber ich mag die sooo gerne, und meine Kids auch.
Und bei einem klassischen Daumenkino muss sich ja nicht alles bewegen, zB die Häuser im Hintergrund bleiben ja immer an der selben Stelle, also muss ich sie auch immer auf die selbe Stelle stempeln! Und wie geht das einfacher als mit unserem neuen Stampin’Up Tool den Stamparatus! Wir zwei haben wirklich alles gegeben und sind schon ein Dreamteam. Ab 1. Juni kannst du ihn bei mir bestellen, die Vorteile siehst du in diesem Video sehr gut. Und apropos Video, ich habe auch ein Kurzvideo vom Daumenkino in Action gedreht
Und nun wünsche ich euch noch viel Spaß bei meinen lieben Teamkolleginnen 
Sabine Steinkress

INSPIRATION & ART Heißgetränke/Kaltgetränke

Ein tolles Thema hat sich Franzi für diesen Monat ausgesucht, da wird einem erst bewusst wie viele Stempelsets es von Stampin‘ up mit Getränken gibt. Ich habe mich für das aktuelle Produktpaket Auf dich entschieden und eine interaktive Karte gebastelt.

Außen wird die Karte von einer Meeresgrünen Banderole zusammengehalten. Darauf einige ausgestanzte Formen aus dem dazugehörigen Framelits  Einfach erfrischend. Dafür habe ich auf Aquarellpapier mit der Stempelfarbe wahllos herumgemalt und nach dem Trocknen die gewünschten Formen ausgestanzt.

Nimmt man die Banderole ab, kann man die Karte öffnen und die beiden Flaschen prosten sich zu!

Wenn du die Karte in „Action“ sehen willst, folge mir auf Instagram! Da kannst du ein Kurzvideo dazu sehen!

Und nun wird weitergehoppelt zu den Anderen (am Ostersonntag darf man das so sagen 😉 )

STEMPELHERZ BLOG-HOP Hochzeitsgratulation

Hochzeiten werden ja zum Glück das ganze Jahr über gefeiert, doch die Hauptsaison startet mit Ende April / Anfang Mai, und da wir ja NIE auf den letzten Drücker basteln, zeigen wir dir heute schöne Ideen für Hochzeitsglückwünsche.

Für mich war von Anfang an klar, dass ich etwas mit den Orchideenblüten Framelits machen möchte, da ich bei meiner Hochzeit auch überall Orchideen hatte. Leider kannte ich damals Stampin‘ Up noch nicht, bzw. die Orchideen sind auch erst im aktuellen Katalog erschienen, aber es wäre definitiv MEINS gewesen! Naja, so bastel ich eben für die zukünftigen Brautpaare gerne davon 😉

Auf den ersten Blick ist es gar nicht so ersichtlich, dass es Orchideenblüten sind, denn ich habe sie nicht in ihrer typischen Form arrangiert – aber ich liebe es dir viele, viele Möglichkeiten unserer Stempel- und Stanzformen zu zeigen.

Erst habe ich auf Aquarellpapier mit der Farbe Blauregen rumgematscht und nach dem Trocknen die einzelnen Elemente ausgestanzt. Ebenso aus dem passenden Farbkarton und aus Pergament Papier.

Die Grundkarte aus flüsterweißem Papier in A4 habe ich nur einmal in der Hälfte gefalzt, dann ,Herzlichen‘ aus dem Set Bannerweise Grüße ganz unterschiedlich in die Mitte gestempelt. Die Stanzform Glückwünsche stammt aus dem Thinlits Grüße voller Sonnenschein und wurde von mir einmal in Blauregen und einmal aus dem gefärbten Aquarellpapier durch die BigShot gekurbelt. Leider haben wir in der deutschen Sprache sehr viel i-Punkte und ü-Stricherl, welch Futzelei….

Die Lage in Blauregen habe ich mir mit einem (billigen und uralten) Kreisschneider zugeschnitten, der ist mir erst beim Aufräumen meiner Laden wieder untergekommen, hat aber seinen Dienst sehr gut gemeistert! Auf die Idee bin ich hier gestoßen. Zum Schluss habe ich noch mit dem Präzisionskleber ein paar Tautropfen auf die Blüten getupft und das war’s auch schon.

Ich freue mich schon sehr auf die Ideen der anderen Mädels, leider konnte Katharina – die eigentlich das Thema vorgab – heute nicht mitmachen 😦 –  ich wünsche dir baldige Besserung!!!

Sabine Steinkress

INSPIRATION & ART Ostern

Schon auf der Suche nach versteckten Ostereiern? Ok, wär‘ auch noch etwas zu früh – aber wir vom Inspiration & Art Team wollen Euch heute mit kleinen Geschenken vom Osterhasen inspirieren und vielleicht willst du ja das ein oder andere nachbasteln, Zeit genug ist ja noch 😉

Ich habe mich für Boxen mit einer außergewöhnlichen Falttechnik entschieden. Von oben sehen sie wie Blumen aus.

Ich finde das wunderschöne Designerpapier Kaffeepause passt hierfür perfekt. Die Boxen habe ich in unterschiedlichen Größen gefertigt. Für diese Box, ich nenne sie „Damenversion“ , benötigt man einen halben Bogen des Papiers. Verschlossen mit der silbergestreiften Kordel stempelte ich „Für dich“ aus dem Tortentraum-Set und kolorierte die klar embossten Blumen ganz zart mit Himmelblau und Saharasand. Die weiße Quastel ist im Kreativset Geburtstagssoirèe enthalten.

Als nächstes zeige ich dir die „Männerversion“. Im Grunde identisch mit der anderen Box, nur die Blumen ersetzt der Gockel aus der Kreativkiste, der Hahn im Korb sozusagen.

Und nun noch die „Kinderversion“ – der süße Hase aus we must celebrate musste einfach dabei sein. Und ich mache hier gleich noch ein Geständnis, ich hab‘ die Kumpel getrennt!!! Auseinandergeschnitten!!! Ja, allein schon wegen dem Waschbären, der hat in der Masse einfach nie genug Farbe abbekommen, das arme Kerlchen, aber sie werden trotzdem noch zusammen auftreten – ich freu‘ mich schon wahnsinnig auf meinen Stamparatus, damit geht das alles ganz easy – so, jetzt aber die letzte Box:

Beim Langohr passte nur mehr der Kopf! Mit Aquarellstiften verwendete ich die No-line-colouring-Methode, davon werde ich demnächst noch etwas zeigen, aber jetzt wird zu den anderen gehoppelt, viel Spaß dabei!

Sabine Steinkress

INSPIRATION & ART – Liebling aus dem neuen Katalog

Nach längerer Pause meldet sich das Inspiration & Art Team zurück – und wir starten das Jahr mit unseren Lieblingen aus dem neuen Stampin‘ Up Katalog. Viele Stempel, Stanzen, Thinlits, Designerpapiere und Accessoires fühlen sich schon richtig heimelig bei mir, aber eine Produktreihe schafft es nicht mal ins Regal, weil es quasi im Dauereinsatz ist – Märchenzauber! Das hat mich einfach gefangen…
Und da heute Sonntag ist, und somit viel Zeit und kein Stress werde ich dich heute mit Fotos bombadieren, denn ich habe diesmal ein großes Projekt für dich: Ein Pop-Up-Mitmach-Kinder-Märchenbuch(wenn allein der Titel schon so lange ist, kannst du dir schon vorstellen was auf dich zukommt 😉 )
Der Einband ist mit dem Besonderen Designerpapier Märchenzauber gestaltet. Die Geschichte heißt Ritter Johann und das Zaubertuch (hier entdeckt)
Typisch für Kinderbücher: auf der ersten Seite kann man immer seinen Namen eintragen, darunter habe ich eine Drehscheibe befestigt, durch die Drehung erscheint im Sichtfeld entweder: Du bist… etwas ganz Besonderes, … zauberhaft, … echt stark.
     
Dann folgt das Märchen, auf der ersten Seite konstruierte ich einen Wolkenhimmel mit Pop-Up Funktion
Die Prinzessin wurde von einem Drachen entführt, und der König muss nun jemanden finden, der mutig und stark genug ist, sie zu befreien.
Im unteren Bild siehst du den Drachen (aus dem Designpapier) mit der Prinzessin (ausgestanzt aus der Itty-Bitty Ananas Stanze!!)
Der König beschließt ein Ritterturnier zu veranstalten, um den Geeigneten zu finden.
Hier sieht man die Symbole für die verschiedenen Wettkämpfe. Durch ziehen an der Lasche (Stanze Karteireiter) wird das jeweilige Schild aufgestellt.
    
Ritter Johann gewinnt das Turnier, und reitet mit seinem Pferd los.
Durch eine sogenannte Wasserfall-Technik stellte ich die Szene nach. Das Einhorn wird zum Pferd, das Seepferdchenframelit wird zum Miniritter (entsprechend angemalt, nur die Füße musste ich zurechtschneiden)…
   
Der Ritter reitet zu seinem Freund, dem Zauberer, der ihm ein Zaubertuch mitgibt.
Das Zaubertuch bewirkt, dass man darunter so klein wie eine Maus wird.
Oben noch der Ritter, dann zieht man ihn unter das Zaubertuch und er wird klein wie eine Maus.
  
Somit macht er sich auf den Weg zur Drachenburg.
Oben im Turm ist die Prinzessin eingeschlossen und wartet auf ihre Rettung.
Etwas geknickt die Kleine, aber das wär‘ ich wohl auch an ihrer Stelle 😉
Hinter dem großen Burgtor schläft der Drache, und Ritter Johann muss sehr leise sein um ihn nicht zu wecken.
Perfekt passt hier das Tor aus dem neuen Katalog mit Schiebefunktion – total genial.
Und da ist er auch schon, der schlafende Drache – pssst
Ist der nicht eigentlich knuddelig? So richtig den Wamst voll 🙂 Ich find den Hammer! Und das rosa Ding auf seinem Kopf? Das soll eine Schlafbrille sein *lach
Durch das Zaubertuch können die Beiden unter dem Tor durchkrabbeln, und sicher zum Schloss zurückreiten.
Hier wird es etwas kitschiger – man merkt wir kommen zum Happy End 😉
Das Pferd reitet Richtung Sonnenuntergang, dank Magic Slider Card.
Und die Beiden leben glücklich bis an ihr Ende…
Und zu guter Letzt möchte ich noch die Fantasie anregen indem man (Kind) sein eigenes Märchen erfindet.
Dazu ist im hinteren Teil eine kleine Bühne.
Im Umschlag (mit Magnetverschluss) befinden sich die Märchenfiguren auf Stäben (Nagelfeilen) zum Spielen.
Ja, richtig gelesen – Nagelfeilen! Was anderes konnte ich auf die Schnelle nicht auftreiben, aber es hat nur Vorteile – erstens ist es viel griffiger, und hält in den Kerben besser, zweitens schult es die Feinmotorik (weil rauh) und drittens wenn Mama fad – weil Buch zum fünften Mal hintereinander vorlesen muss – kann sie sich nebenbei um ihre Maniküre kümmern 😉
Auf diesem Foto versteht man den Sinn besser: in den Falzen stanzte ich runde Kerben, und hier kann man die Figuren beliebig platzieren und somit dem eigenen Märchen Leben einhauchen.
So, dass war es jetzt aber wirklich, Respekt für’s Durchhalten! Aber um die vielen Effekte bildlich machen zu können braucht es viele Fotos, ich habe eh ganz schön reduziert…. Ich weiß, ein Video wär‘ viel besser, aber das übersteigt meine Technikkenntnisse, ich kämpfe ja schon mit der Fotografie.
Ich freu‘ mich schon auf die anderen Beiträge, ich bin immer sehr geflasht über die Kunstwerke meiner Team-Kolleginnen, und diesmal auch sehr gespannt welche Lieblinge denn von ihnen ausgewählt wurden.
Sabine Steinkress

STEMPELHERZ-Blog-Hop / SAB 2018

Heute dreht sich bei unserem Stempelherz Blog-Hop alles um die aktuelle Sale-a-bration Zeit von Stampin’Up!

Und ja – vielleicht kannst du es nicht mehr hören – aber die Pandas sind einfach sooo knuffig 🙂 und kombiniert mit dem Karten- und Umschlagset Tutti Frutti einfach unschlagbar….

Heute ist es ganz schön bunt bei mir – eher unüblich – aber ich habe mich an die Karten und Umschläge gehalten, und ich finde es passt doch ganz gut!

Wie immer habe ich Produkte von Stampin’Up wild gemixt, oben die Erdbeeren aus dem Gute-Laune-Korb und die Blätter aus dem Glasklare Grüße-Set, Stern von Einfach erfrischend, verziert mit den selbstklebenden Pailletten.

Endlich habe ich wieder meinen Geburtstagskarten-Vorrat aufgestockt, davon kann man nie genug haben.

Jetzt bin ich gespannt wie die anderen Mädels Sale-a-bration feiern! Viel Spaß!

Sabine Steinkress

 

STEMPELHERZ BLOG-HOP Herbstliche Geschenkverpackung und Anleitung Papiertasche

Die Herbstzeit ist in vollem Gange, und bastel- und dekotechnisch entstehen dazu die schönsten Dinge. Man muss sich ja nur in der Natur umschauen, saftig grüne Wiesen, Bäume mit Blättern in den sattesten Farben, saftige Äpfel – einfach malerisch.

In unserer Stempelherz-Runde haben wir heute Geschenkverpackungen im herbstlichen Stil gebastelt, und das ist meine Idee:

Ich habe eine kleine Papiertasche aus zwei extrastarken Karton gefaltet, aber vorerst bestempelt. Herbstanfang heißt das Stempelset, und ich glaube es ist – zu Recht – der Renner! Zu dem Blätterzweig gibt es eine Handstanze und die geb‘ ich nie mehr her!!!

Auf der Tasche habe ich die Sonnenblumen in Grautönen gestempelt, nur auf dem Anhänger im klassischen, natürlichen gelb, somit wirkt dieser noch mehr.

Ich verschenke gerne mal einen Schal, zum einen weil ich sie selbst so gern trage, und zum Andern passt das doch perfekt für den Herbst 😉

Falls du die Tasche nachbasteln möchtest, gibt’s unten noch die Anleitung! Die Tasche auf den Fotos ist leider etwas kleiner geworden (hab‘ mich total vermessen)!

Und hier geht noch die Runde weiter, wie immer freu’n wir uns auf Feedback!

Katharina Klaiber-Franzl
Sabine Steinkress

ANLEITUNG PAPIERTASCHE

Aus zwei Bögen Papier im A4 Format 21,0 cm x 29,7 cm

INSPIRATION & ART – Stampin‘ up! trifft Planerliebe

Hilfe, mich beschleicht das Gefühl dass ich das Thema missverstanden, oder aber auch zu wortwörtlich genommen habe! Am besten du schaust dir mal meine Bilderflut an und sagst mir deine Meinung dazu! Aber eins kann mir keiner nachsagen, KREATIV ist es auf alle Fälle 😉

Dieses Mal habe ich mich an Buchbinderleinen und -leim rangewagt, und ein Album mit Ringmechanik gebastelt. Mein PLAN(er) für 365 Tage voller Wunder

Unbedingt im Einsatz das Karten-Sortiment Erinnerungen & mehr – Babyglück! Das ist so Zucker <3. Ein bisschen Scrapbooking mit den Babyfotos meines Kleinen, aber das siehst du ja alles auf den (gefühlten dreihundertfünfundsechzig) Bildern!

,

  

Zwischen diesen Seiten habe ich noch ein Zwischenblatt mit den tierischen Glückwünschen gestaltet.

  

Ich hoffe man kann das Geschriebene lesen, das ist übrigens auch mit Stampin‘ up Produkten entstanden, nämlich mit den Stampin‘ Write Marker Espresso und die Silhouette Cameo hat für mich geschrieben!

So, würd‘ mich echt interessieren ob ich das Thema total verpeilt habe, oder ob das nochmal durchgeht – lass es mich wissen! Ach ja, danke dass du bis zum Schluss durchgehalten hast, ich weiß manchmal überkommt es mich…


Und jetzt schau ich sofort wie es richtig gemacht gehört, und zwar bei den Mädels:

 >Sabine Steinkress<