Gutschein

Geburtstagsgeschenk zum 30er

Spät aber doch durften wir das Geschenk (Karten für Monika Gruber) zum 30ten Geburtstag überreichen und so habe ich die Gutscheine verpackt:

Diese flachen Metalldosen von Doseplus eignen sich hervorragend für Gutscheine und sind leicht zu verschönern. Dazu habe ich dieses zauberhafte Designpapier von Alexandra Renke genommen und die Blüten ausgeschnitten. Dann habe ich 3D Klebepunkte darunter gesetzt damit sich die Blüten abheben. Aus goldenen Glitzerpapier stanzte ich Blätter aus, die ich darunter geklebt habe, so bekommt es einen schönen dreidimensionalen Look.

Im Inneren verbastelte ich einfach die gold-weiß gestreiften Papiertüten von Stampin Up und machte im Lagen-Look eine schlichte, moderne Karte dazu. Der Schmetterling stammt wieder aus dem Designpapier, darunter ein Streifen Farbkarton. Die Wünsche embosste ich in Gold und die dreißig ist ausgestanzt.

Das Geburtstagskind hat sich sehr gefreut und das Kabarett war auch sehr, sehr lustig!!

Werbeanzeigen

INSPIRATION & ART Flockenfantasie

Frau Holle hat endlich ihre Bettwäsche gewechselt und uns wunderbare winterliche Tage beschert. Da wir uns die Schneeflöckchen so gewünscht haben, ist das auch unser heutiges Thema zum Inspiration & Art BlogHop. Ich habe mich mit dem Stempelset Flockenfantasie von Stampin Up ausgetobt und ein paar edle Verpackungsideen für dich kreiert.

Für die Hülle der ersten Geschenkbox benutzte ich die beiden Hintergrundstempeln für einen Marmoreffekt. Dafür erst in Schiefergrau willkürlich stempeln und danach mit dem kleineren Stempel in Schiefergrau noch Akzente setzen.

Für das Innenteil falzte ich mir eine Rahmenbox, die ist sehr stabil und zum Herausziehen gut geeignet. Die Goldklammer dient als Halter für Gutscheinkarten, Geld oder sonstige Aufmerksamkeiten. Mit dem Organzaband und den goldenen Schneeflocken wirkt es doch sehr edel, oder?

Die nächste Verpackung entstand mit dem Stanz- und Falzbrett für Umschläge. Die Banderole mit Marmorstruktur und wieder goldenen Schneeflocken aus den dazugehörigen Thinlits. Den Spruch habe ich in weiß auf schwarzen Farbkarton embosst.

Die Geschenkschachtel ist auch sehr männertauglich und bietet viel Platz – zum Beispiel für Socken oder Krawatten 😉

Und zum Schluss noch eine edle Geschenkverpackung die sich absolut für Männer eignet. Ganz schlicht in schwarz und nur einige Schneeflocken am unteren Rand in klar embosst. Das besondere daran ist der Verschluss. Das Etikett (in Marmor) habe ich erst in schwarz gestempelt und sofort mit klarem Embossingpulver bestreut, so kannst du quasi jede Stempelfarbe als Embossingeffekt verwenden. Mit dem Cuttermesser habe ich zwei parallele Linien geschnitten und hier wird das Etikett zum verschließen eingefädelt.

Aufgeklappt sieht die Karte so aus. Hier kann man persönliche Wünsche anbringen oder Gutscheine dazulegen.

Viele finden es schwer für Männer zu basteln, gehörst du auch dazu? Vielleicht konnte ich dich inspirieren – so wie meine lieben Kolleginnen – nimm dir die Zeit und klick dich durch!

Einen wunderschönen, inspirierenden ersten Advent wünsche ich dir!

Sabine Steinkress

Geschenkverpackung für’s Musical KÖNIG DER LÖWEN

Ich durfte eine Geschenkverpackung für ein Wochenende in Hamburg inklusive Einladung zum Musical König der Löwen basteln. Hach, bin ja direkt neidisch, denn zu gerne würde ich es selbst geschenkt bekommen.

Außen sieht man schon durch den Löwen eine kleine Andeutung, das Wort ALLES habe ich mit dem Plotter geschnitten und als Schüttelfenster umfunktioniert.

Wird die Karte einmal aufgeklappt sieht man erst mal das Geschenk, mit dem PC ausgedruckt. Die untere Seite ist auch wieder ein Schüttelfenster, nur diesmal von beiden Seiten einsehbar. Davor die Silhouetten einer Tierherde aus dem Silhouette Design Store. Aus dieser Schneidedatei ist auch der Löwe auf der Coverseite, nur stark vergrößert.

Hier ist die Karte ganz aufgeklappt. Es ist noch Platz für persönliche Glückwünsche und wenn man will kann man später noch ein Foto vom Ausflug drauf kleben und die Karte dann aufstellen wie auf dem nächsten Foto:

Die Idee dieser Karte stammt von Janina und hat mich einfach aus den Socken gehaut. Ich hoffe dir gefällt meine Umsetzung, ich freu‘ mich immer sehr über Kommentare 🙂

Urlaubsreif…

… wäre ich schon seit Jahren ;( Aber ein bisschen Geduld noch, in der Zwischenzeit bastle ich eine Gutscheinkarte für einen Wochenend-Urlaub in Italien.

Na dann – schönen Urlaub!